07.09.2016, 08:08 Uhr

Familie entdeckt Kriegsrelikt im Gurtenbach

Beim Spaziergang entdeckte Familie Trenker einen Panzerfaust-Sprengkopf im Gurtenbach. (Foto: Trenker)
WIPPENHAM. Der Wippenhamer Stefan Trenker war vergangenen Sonntag, am 4. September, mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in Mairing, Gemeinde Wippenham, unterwegs. Der Spaziergang führte die Familie zum Gurtenbach. Dort entdeckte der Familienvater einen eigenartig geformten Gegenstand im Wasser. "Mir ist eingefallen, dass im Gurtenbach bereits vor zwei Jahre ein Sprengkopf einer Panzerfaust gefunden wurde. Deshalb kam mir das Teil im Wasser so bekannt vor", berichtet der Wippenhamer.

Nachdem für die Familie klar war, dass es sich bei dem Gegenstand ebenfalls um einen Panzerfaust-Sprengkopf handelt wurde sofort die Polizei Ried verständigt. Daraufhin wurde eine Streife geschickt, die den Fund bestätigte. Das Kriegsrelikt wurde anschließend vom Entminungsdienst abgeholt und unschädlich gemacht.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.