16.11.2016, 15:51 Uhr

Großprojekt in Waldzell – Eine Hütte geht auf Reisen

Alois Schrattenecker spendete seine Gartenhütte an den Verein Miravita Nussbaum. (Foto: privat)
WALDZELL. Über eine großzügige Spende konnte sich die künftige Tagesstätte Miravita Nussbaum, eine Erweiterung vom Miravita Innviertel, freuen.
Im Zuge einer Besichtigung der Umbauarbeiten der ehemaligen Volksschule, fasste Alois Schrattenecker den Entschluss seine Gartenhütte dem Verein zu schenken.

Gemeinsam mit Herbert Schachl, dem Hausmeister von Miravita, wurde der Transport von Schratteneck nach Nussbaum geplant und vorbereitet.
Mit tatkräftiger Unterstützung der Feuerwehr Ried sowie der Feuerwehr Nussbaum konnte vergangenen Samstag, am 12. November der Abbau und die Aufstellung der 10 Tonnen schweren Hütte erfolgen.

Besonderer Dank gilt Georg Spindler, der mit seinem Traktor und Tieflader, beigestellt von der Firma Bau Mayr, den Transport bewerkstelligt hat. Unter den Augen der Nachbarn und der Mithilfe vieler Helfer, konnte die Aktion nach zwei Stunden abgeschlossen werden.
Das Miravita Innviertel Team, die Geschäftsleitung und der Vorstand waren gerührt über soviel Engagement, Hilfe und Zusammenhalt. Sie bedankten sich bei den zahlreichen Helfern.

Miravita Innviertel

Miravita ist eine Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigung. "Mira Vita" bedeutet auf Deutsch "Wunderbares Leben" – und genau das will der gleichnamige Verein Menschen mit Handicap ermöglichen.
Das Wohnhaus und die Fähigkeitsorientierte Aktivität Miravita Innviertel, getragen vom Verein Miravita wurde im September 2009 in Waldzell eröffnet.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.