22.06.2016, 15:18 Uhr

Schulkonzert mit "d´Blechan" in der VS Hohenzell

Auf Initiative des Musikvereins Hohenzell kamen am Donnerstag, 16. Juni 2016 die „Blechan“ in die Volksschule Hohenzell, um den Kindern die Blechblasinstrumente vorzustellen und näher zu bringen. Auf beeindruckende Weise verstehen es die Musiker rund um Organisator Andreas Trausner mit Spiel, Witz und Humor wahre Begeisterung für Blasmusik bei Groß und Klein zu wecken. Wunderschön gespielte Melodien und fetzige Rhythmen brachten das Publikum zum Staunen und Klatschen, bewusst gespielte Misstöne und kabarettistische Einlagen sorgten für Lachanfälle und der Eindruck, der haften blieb war: Blasmusik ist echt cool!!!
Dass der "Schweizer" Johann Reiter, der die Posaune und das Tenorhorn mit "schwyzer" Akzent so cool rüberbrachte, eigentlich aus der Nachbargemeinde Pattigham stammt, blieb den faszinierten SchülerInnen verborgen.

Natürlich durften mutige Mädchen und Buben auch in die Instrumente hineinblasen und versuchen ihnen Töne zu entlocken. Ein paar begnadete Tubisten ließen sich dabei schon ausmachen…

Kapellmeisterin Doris Gadringer und Obmann-Stv. Martina Mittermaier verteilten Informationsblätter mit den Kontaktdaten der Jugendreferentinnen Lisi Weiermann und Simone Hörandner und wiesen auf den „Nachmittag mit Musik“ hin, der am 11. August 2016 im Rahmen der Hohenzeller Kinder-Ferienspaß-Tage stattfindet.
Der Enthusiasmus, der bei der Vorstellung im Turnsaal herrschte, hält hoffentlich an und vielleicht gibt es im Herbst schon ein paar neue Musikschüler aus Hohenzell...

Wenn nur jede Unterrichtseinheit so im Flug vergehen würde, wie diese Stunde mit den Blechan...
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.