Unfall im Stall
Altbauer aus dem Bezirk Rohrbach von Kuh attackiert

Der Vorfall ereignete sich am 18. Jänner.
  • Der Vorfall ereignete sich am 18. Jänner.
  • Foto: Foto: Fotolia/Steven Jamroofer
  • hochgeladen von Annika Höller

BEZIRK.  Ein 61-jähriger Altbauer aus dem Bezirk Rohrbach begab sich am Montag, 18. Februar, um 9.15 Uhr auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen in den Stall, um in der Freilaufbox nach einer trächtigen Kuh zu sehen bzw. um diese in die angrenzende Abkalbebox zu bringen. In dieser Freilaufbox befanden sich noch fünf weitere Kühe. "Der Landwirt wurde plötzlich von der hochträchtigen, enthornten Kuh mehrmals attackiert und zu Boden gestoßen", heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Seine Frau wurde durch die Hilferufe aufmerksam und fand den Mann in der Box auf dem Boden liegend vor. Daraufhin sperrte sie die Kuh in die Abkalbebox. Der verletzte Altbauer, der noch aus eigener Kraft in das Wohnhaus ging, wurde mit Wirbelverletzungen mit dem Rettungshubschrauber C10 in das UKH Linz geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen