Bezirkshallenbad: Standortfrage beim Faschingsumzug in Haslach geklärt

Das neue Hallenbad
75Bilder

HASLACH (gawe) - Seit dem Faschingssonntag ist es klar. Der Seidlklub und die Individualreisegruppe Haslach hatten die zündende Idee für den Standort des geplanten Bezirkshallenbades: Ein mobiles Hallenbad löst alle Fragen.
20 Gruppen präsentierten sich am Sonntag beim Faschingszug, heuer auch wieder motorisiert. So sahen die vielen Zuschauer auf der Bühne die Abschlussprüfung und Ehrung der Jahrgangsbesten des PPAZ (Polizeipferdeausbildungszentrum Haslach) durch den Innenminister. Eine mobile Apres Ski Hütte für den Bründlberg brachte die Dorfgemeinschaft Hörleinsödt. Die Gruppe aus Ulrichsberg „In ist wea hint ist“ setzte sich für den Oberlippenbart und den Naturpullover ein. Eine tolle Bühneshow zeigten auch die Geisterpiraten mit ihrem Geisterschiff Black Pearl. Der Party Flieger der Höller Air legte eine Zwischenlandung ein. Zum Glück warten die Flügel in der engen Straße einklappbar.
Begeistert von den muskalischen Darbietungen zeigte sich auch der ältere Herr neben mir. Gestützt auf seinen Rollartor klopfte der ehemalige Musikant den Takt mit dem Gehstock begeistert mit. Bis es ihm plötzlich einfiel: „Kann jemand im Altersheim anrufen, vielleicht suchen sie mich schon?“.

Fotos: gawe

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen