Internationale Sprachzertifikate für HAK-Schüler

Englischlehrerin Elisabeth Spöcker, Raphael Vierlinger, Philipp Forstner, Lukas Birklbauer, Theresa Luger, Julian Rannetbauer, Norbert Gattringer, Christoph Pfaller (alle V. Jahrgänge HAK Rohrbach) und Direktor Roland F. Berlinger, v. l.
  • Englischlehrerin Elisabeth Spöcker, Raphael Vierlinger, Philipp Forstner, Lukas Birklbauer, Theresa Luger, Julian Rannetbauer, Norbert Gattringer, Christoph Pfaller (alle V. Jahrgänge HAK Rohrbach) und Direktor Roland F. Berlinger, v. l.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Bayr

BEZIRK. Neben der bestandenen Matura können sich sieben frischgebackene HAK- Absolventen über einen weiteren großartigen Erfolg freuen. Sie legten kürzlich das internationale Sprachzertifikat „Business English Certificate higher (BEC higher)“ am WIFI ab und waren äußerst erfolgreich. Allen angetretenen Kandidaten ist es gelungen, ihre Business-Englisch-Fähigkeiten mit einem international anerkannten Gütesiegel zu versehen.

Vorteil am Arbeitsmarkt

Das BEC higher der University of Cambridge bietet einen anerkannten Abschluss in wirtschaftlichen Themen auf dem Niveau C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Neben vielen Vorteilen im Wettbewerb am Arbeitsmarkt ermöglicht dieses Diplom den Zugang zu Studien in englischer Sprache. Die BBS Rohrbach bieten diese Zusatzqualifikation sprachbegabten und interessierten Schülern im Rahmen ihrer Ausbildung an der Schule an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen