Kleinzell
Raiffeisen Granitmarathon feiert 20-jähriges Jubiläum

Bürgermeister Klaus Falkinger (rechts) mit seinen Obmännern Jürgen Scalet (SK Kleinzell/Granitmarathon, mitte) und Hermann Obermüller (Freiwillige Feuerwehr, links)
  • Bürgermeister Klaus Falkinger (rechts) mit seinen Obmännern Jürgen Scalet (SK Kleinzell/Granitmarathon, mitte) und Hermann Obermüller (Freiwillige Feuerwehr, links)
  • Foto: Foto: Falkinger
  • hochgeladen von Sarah Schütz

KLEINZELL. Durch den Raiffeisen Granitmarathon und das Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr ist Kleinzell keine kleine Nummer mehr in Sachen Events. Der Granitmarathon feiert heuer seinen 20. Geburtstag und ist zum dritten Mal Austragungsort der Mountainbike-Marathon Staatsmeisterschaften. Das Sommerfest hat in den letzten Jahren Musikgrößen wie Wolfgang Ambros, die Münchner Freiheit und heuer die Spider Murphy Gang in die Granitlandgemeinde gelotst. Durch die Konzerte betrat die Feuerwehr neues Gebiet, viele Besucher und ausgelassene Partys bestätigten den Mut zu diesen neuen Ideen.

20-jähriges Jubiläum 

Am Pfingstwochenende feiert der Granitmarathon sein 20-jähriges Bestehen. Als Geschenk ist Kleinzell heuer Ausrichter der Mountainbike-Marathon Staatsmeisterschaft. Das Sommerfest hat mit der Spider Murphy Gang und einem neuen Trailrunning-Wettbewerb am ersten Augustwochenende wieder viele Highlights im Programm. Informationen zu beiden Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.granitmarathon.at und sommerfest-kleinzell.at

Autor:

Sarah Schütz aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen