Das Duell der Fleischmanns ging in Micheldorf weiter

Franz Fleischmann überzeugte in Micheldorf.
2Bilder
  • Franz Fleischmann überzeugte in Micheldorf.
  • Foto: Foto: Fleischmann
  • hochgeladen von Annika Höller

PFARRKIRCHEN (anh). 14 Starter kämpften heuer in Micheldorf beim Vielseitigkeitsfahren der Einspänner-Großpferde um den begehrten Landesmeistertitel – darunter auch vier Pferdesportler aus dem Bezirk Rohrbach. Für den Reit- und Fahrverein Altenfelden gingen Markus Peinbauer und Kristina Vierlinger an den Start, für den Reit- und Fahrverein Pfarrkirchen die Brüder Markus und Franz Fleischmann. Und bei diesen beiden kam es zum harten Duell: Während sich Markus den Titel nämlich 2014, 2015 und 2016 sichern konnte, hatte heuer Bruder Franz die Nase – oder sollte man sagen die Leinen? – vorne. Dieser war auch bereits 2013 Meister geworden. "Nach einer überlegenen Dressurvorstellung ging Franz gleich einmal in Führung, musste diese beim Hindernisfahren jedoch kurz abgeben, ehe er sie sich beim Marathonfahren wieder zurückholen konnte", erzählt Markus Fleischmann. Stolz sind die beiden auch auf ihre Pferde, auf Franz' Holländischen Warmblüter Menno und Markus' Holländischen Warmblüter Torro, der bereits stolze 17 Jahre alt ist. Letzterer hat seine internationale, aktive Zeit daher bereits hinter sich und startet nur noch bei nationalen Bewerben. Die beiden weiteren Teilnehmer aus dem Bezirk, Markus Peinbauer und Kristina Vierlinger, belegten in Micheldorf die Plätze Drei und Vier.

Reiterfest in Pfarrkirchen

Für Pferdefreunde findet am Sonntag, 16. Juli, ein Fest für die ganze Familie mit Showprogramm und Fohlen-Verlosung in Eilmannsberg (Gemeinde Pfarrkirchen) statt.

Franz Fleischmann überzeugte in Micheldorf.
Auf den vorderen vier Plätzen: vier Mühlviertler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen