Radsport
Rohrbacher Sportler holten bei Kernlandtrophy einige Medaillen

Das Niederwaldkirchner Radteam war am vergangenen Wochenende sehr erfolgreich.
8Bilder
  • Das Niederwaldkirchner Radteam war am vergangenen Wochenende sehr erfolgreich.
  • Foto: Foto: Franz Hackl
  • hochgeladen von Sarah Schütz

Trainer Franz Hackl ist stolz auf sein Team, welches sich vergangenes Wochenende gleich drei Mal die Goldmedaille holte. Dahinter platzierten sich die Sportler von DNA EinDruck Sarleinsbach.

BEZIRK ROHRBACH. Vergangenen Samstag war Race-Day für die Bike Next 125 Hackl Lebensräume-Sportler. Florian Bauer und Daniel Oberngruber starteten in Grünbach bei der Mountainbike Kernlandtrophy und holten sich aufgrund eines von Beginn an intensiven Fahrstils den überlegen Sieg. Die Sportler waren in den ersten vier Stunden in der Führungsgruppe ständig am Limit und fuhren das letzte Drittel in Eigenregie zu Ende. Franz Hackl machte die Betreuung beim Mountainbike-Event zur Chefsache und freute sich über das sensationelle Ergebnis mit drei Runden Distanzvorsprung auf die Zweitplatzierten.

Gold für Niederwaldkirchner Sportler

Die Bergfahrer starteten beim 41. Kitzbüheler Horn Bergrennen und verausgabten sich auf der 7,2 Kilometer langen Mautstraße. Mehr als 860 Höhenmeter mit bis zu 22 Prozent Steigung brachten jeden Teilnehmer ans absolute Limit der Kräfte. Die beiden Bike Next 125 Hackl Lebensräume Starter Thomas Maierhofer und Christian Oberngruber holten sich in den Lizenzklassen Master 2 und Amateure jeweils die Goldmedaille.

Platz zwei für Sarleinsbacher Team

Markus Breitenfellner und Selina Zeller kämpften bei der Kernlandtrophy ebenfalls um den Sieg. Sie starteten dabei beim 3h Mixed Bewerb. In den ersten Runden konnte Breitenfellner durch mehrmaliges attackieren gleich eine Spitzengruppe bestehend aus drei starken Teams herausfahren. Das ganze Rennen blieb die Gruppe beisammen, bis sich das Mixed-Team aus Niederwaldkirchen drei Runden vor Schluss entscheidend absetzten konnte. So kam es für das Team DNA EinDruck Sarleinsbach auf eine letzte spannende Runde an, wo sich Breitenfellner am letzten entscheidenden Berg absetzten konnte. So erreichte er am Ende einen zweiten Platz im Mixed Bewerb.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen