Steininger und Löfler sind Ortsmeister

Mario Filz hatte einen guten Lauf für die Teilnehmer gesteckt.
2Bilder
  • Mario Filz hatte einen guten Lauf für die Teilnehmer gesteckt.
  • Foto: Patrasso
  • hochgeladen von Karin Bayr

AIGEN-SCHLÄGL. Bei der Ortsmeisterschaft gab es wieder aufregende Titelkämpfe. Bei den Damen war es für die Vorjahressiegerin Tanja Steininger eine klare Sache. Sie schaffte überhaupt die schnellste Zeit aller Damen und Herren. Somit konnte sie den Ortsmeistertitel mit über vier Sekunden Vorsprung auf Karina Andraschko verteidigen, dritte bei den Damen wurde Tina Traxinger. Bei den Herren wollte Schülerläufer Philipp Traunmüller seinen Titel verteidigen. Er musste sich jedoch von Roland Löfler um fünf Hundertstel geschlagen geben. Dritter wurde der jüngere Bruder Manuel Traunmüller.

Gleichmässigkeitswertung

Den Sieg in der Gleichmäßigkeitswertung holte sich bei den Damen wieder die Vorjahressiegerin Nina Traunmüller vor Jana Neudorfer und Christina Patrasso. Bei den Herren siegte Hubert Pisslinger mit einem Hundertstel Zeitunterschied, zweiter wurde Jonas Kronenberger und dritter Moritz Müller. Besonders spannend war es auch wieder bei der Mannschaftswertung. Diese brachte mit den „4 schnön 7“ wieder einen neuen Sieger. Die Titelverteidiger, Böhmerwald Juniors, mussten sich dieses Mal mit dem fünften Platz begnügen. Zweite in der Mannschaftswertung wurde, die Familie Traxinger vor dem Sparverein Schiffner.

Ein neuer Wanderpokal

Bei der Siegerehrung in der Hochfichtarena konnte der Obmann der Schiunion Böhmerwald Haderer den Vizebürgermeister der Gemeinde Aigen-Schlägl, Herbert Kern, begrüßen. Zur Preisverleihung wurde auch Klaus Müller gebeten. Er überreichte dann auch den erneuerten Wanderpokal an die neuen Mannschaftssieger. Der letzte ging im Vorjahr an die Böhmerwald Juniors, da sie den Mannschaftstitel dreifach erzielt hatten. „Es erfordert immer wieder viel Arbeit, ein solches Rennen vorzubereiten und durchzuführen. Dies ist nur mit der Unterstützung durch viele Helfer und die vielen Gewerbetreibenden zu schaffen“, bedankte sich Obmann Manfred Patrasso.

Die Klassensieger:

Löfler Viola, Kneidinger Philipp, Traunmüller Nina, Kronenberger Jonas, Wöß Franziska, Bauer Leon, Neudorfer Jana, Traunmüller Manuel, Traxinger Tina, Traunmüller Philipp, Pisslinger Mario, Steininger Tanja, Andraschko Karina, Wöss Rainer, Kandlbinder Armin, Fischer Markus, Löfler Roland, Pisslinger Hubert, Patrasso Manfred, Gruber Peter, Bitter Rudolf (mit 70 Jahren ältester Teilnehmer)

Mario Filz hatte einen guten Lauf für die Teilnehmer gesteckt.
Das Siegerbild aus Aigen-Schlägl mit Klaus Müller, der den neuen Wanderpokal sponserte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen