"Stoak und g'sund" am Hansberg: 70 Menschen genossen Training, Snacks und Weitblick

Wenn du eine Übung nicht schaffst, gibt es eine andere Variante
142Bilder
  • Wenn du eine Übung nicht schaffst, gibt es eine andere Variante
  • hochgeladen von Werner Gattermayer

ST. JOHANN. (gawe) „Gut, dass wir nicht alle Übungen mitmachen müssen“, grinsen sich Fotografenkollegen am Beginn des sportlichen Treibens an. Am Samstag ging es am Hansberg nämlich richtig zur Sache: 70 motivierte Sportler – vom Anfänger bis zum Profi – schwitzten gemeinsam beim ersten "Crossfit-Teamworkout" bei der Jausenstation Hansberg – Biohof Steinmayr. Bei herrlichem Herbstwetter kamen das Outdoor-Training der Granitbox und die anschließenden kulinarischen Kostproben der Firma Farmgoodies und des Biohofes Steinmayr äußerst gut an.

Gemeinsames Auspowern in Kleingruppen

Konnte sich so manch einer unter dem Begriff „Crossfit-Teamworkout“, der so auf der Einladung vermerkt war, wenig vorstellen, so demonstrierte Trainerin Jutta Gahleitner von der Granitbox alle Übungen der fünf Stationen eindrucksvoll und zeigte vor, worum es dabei geht. Crosstraining kann man überall – völlig entkoppelt von Studios oder Trainingsgeräten – durchführen.

Knackiges Outdoortraining

So bekam etwa der zersägte, wieder verwendete, Maibaum des Hansberges eine zweite Bestimmung und wurde zu zweit gestemmt, oder ein Trainingspartner mal soeben Huckepack bergwärts getragen. Training in der Gruppe macht offensichtlich mehr Spaß – die Sportler feuerten sich gegenseitig an und trieben sich zu Höchstleistungen an. 

Gesunde regionale Snacks

Kein Wunder, dass der Durst und der Hunger nach gesunden Snacks nach dem Training groß waren. So gab es im Anschluss neben Proteinshakes aus Mühlviertler Superfood, Granola-Müsli, Leinöltopfen oder Dinkelreis-Salat mit Geflügel auch noch jede Menge weitere Köstlichkeiten zu entdecken und zu verkosten. Für die kostenlose Verpflegung sorgten Judith Rabeder von Farmgoodies und Johannes Steinmayr vom Biohof Steinmayr. „Wer Sport macht, muss auch gesund essen. Wir wollen den Leuten deutlich machen, dass Sport und eine ausgewogene Ernährung zusammengehören. Mit regional erzeugtem Essen kann man viel dazu beitragen“, waren sich Rabeder und Steinmayr einig. „Dazu zählt Fleisch als Eiweißlieferant genauso wie kalt gepresste Pflanzenöle als Fitmacher.“

Ganzheitliches Konzept

Ihre Philosophie brachten die Veranstalter dann auf den Punkt: „Sport und Bewegung, gesunde Ernährung, qualitative Lebensmittel, Spaß am Tun – das sind unsere Motoren für eine positive, ausgeglichene und gesunde Lebensweise. Ohne viel Umschweife: Wir sind begeisterte Mühlviertler, leidenschaftliche Menschen, lieben gutes Essen, beschäftigen uns mit Bio-Landwirtschaft. Wir nehmen das, was uns die Natur gibt, erzeugen Lebensmittel, haben Spaß an Sport und Bewegung, sind einfach lebensfrohe Menschen. Und wenn sich solche Menschen begegnen und über das Leben reden, dann entsteht plötzlich viel Energie". Mit dem Teamworkout-Event „Stoak & g'sund“ möchten sie Leuten der Region das Zusammenspiel und die Wichtigkeit von Sport, Ernährung, Lebensmitteln und Lebensfreude in bekannter Umgebung und völlig lockerer Atmosphäre vermitteln und gemeinsam eine gute Zeit haben. Am Ende waren sich alle einig: Wir kommen wieder und wollen auch den Aus- und Weitblick am Hansberg genießen und Lebensenergie tanken. 

Fotos: gawe

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen