23.11.2017, 10:36 Uhr

Polt und Kulis sind die Highlights 2018 des Musik-Kulturclubs Lembach

Wann? 27.01.2018 21:00 Uhr

Wo? Musik-Kulturclub, Lembach AT
Gernot Kulis zeigt in Lembach sein neues Programm "Herkulis". Am 16. März wird er zu Gast sein. (Foto: Manfred Baumann)
Lembach: Musik-Kulturclub |

Musik-Kulturclub Lembach organisiert im neuen Jahre wieder zahlreiche Veranstaltungen – ein Überblick:

LEMBACH. Am Samstag, 27. Jänner, um 21 Uhr, kommen Ant Antic und ihr Support Yukno in den Musik-Kulturclub. Ant Antic – das sind Marco Kleebauer und Tobias Koett. Sie legten mit „Blood Sugar“ einen harmonischen und spannenden Debütrelease vor. In eine leicht wehmütige Stimmung verpackt, aber kontinuierlich hoffnungsvoll und dringlich ausgerichtet, bahnen sich die Songs einen Weg zwischen Ambient und Electronic hin zu Contemporary R&B und vielem mehr.

Yukno: sind die Brüder Georg und Nikolaus aus der Steiermark. In ländlicher Abgeschiedenheit tüfteln die beiden an ihrem ganz eigenen Sound, der dann doch viel mehr nach Großstadt als nach ruraler Verschlafenheit klingt. Sie verknüpfen handgemachte Indie-Pop-Elemente mit feinsinniger Elektronik.

Kulis am 16. März in Lembach

Am Freitag, 16. März, 20 Uhr, kommt Gernot Kulis in die Alfons-Dorfner-Halle. Mit seinem neuen Programm "Herkulis" gibt er lustige Antworten auf die Herkules-Aufgaben, die einem des Leben stellt. Auf seinem Weg zur Unsterblichkeit in den Comedy-­Olymp warten auf Gernot Kulis hartnäckige Gegner: hilfsbereite Nachbarn, verschollene Baumarkt-­Mitarbeiter, arrogante Katzen, die wilden Stiere von Pamplona, die Fahrradschlösser von Amsterdam, die Fleckenchampions in der Waschküche oder die gefährlichsten von allen, seine eigenen Kinder. Gernot Kulis widmet sich seiner Familiengeschichte und erzählt vom Helden seiner Kindheit: Papa Kulis.

Gerhard Polt kommt am 16. April nach Lembach

Am Montag, 16. April, 20 Uhr, gastieren Gerhard Polt und die Well-Brüder in der Alfons-Dorfner-Halle. Es wartet ein unterhaltsamer „Bairischer Abend“ der besonderen Art, fernab von weiß-blauer Weißwurstidylle und Bierseligkeit. Christoph und Michael Well (Biermösl Blosn) haben mit ihrem Bruder Karl Well (Guglhupfa) die neue Formation „Well-Brüder aus’m Biermoos“ gegründet. Sie nehmen das politische Geschehen Bayerns und den Rest der Welt aufs Korn. Unter Zuhilfenahme unzähliger Instrumente wird der Darm des Ministerpräsidenten gespiegelt, die Situation der Milchbauern ausgemolken, geschuhplattelt, gejodelt und gestanzelt. Gerhard Polt und die drei Wellbrüder machen sich jeden ihrer mittlerweile raren Auftritte zu einem Mordsgaudium für das Publikum und für sich selbst.


Joseph J. Jones aus Großbritannien kommt am Samstag, 12. Mai, 20 Uhr, in den MusikClub. Unterstützt wird er von tba. Jones gilt alss sowas wie der neue britische Hoffnungsträger im Musikgeschäft, als der aufgehende Stern am Pophimmel. Ausgestattet mit kraftvoller Soulstimme hat er sich durch diverse Fußball-Kneipen seiner englischen Heimat gesungen. Seine Debüt-EP "Hurricane" erschien im Folgejahr und der aktuelle Track "Gospel Truth" ist wohl bereits der erste Vorbote des für Anfang 2018 angesetzten Longplay-Erstlings.

Zur Sache:

Karten für alle Veranstaltungen des Musik-Kulturclubs Lembach gibt es auf www.musikclub.at oder unter info@musikclub.at oder 0660/4349191 (Peter Baumüller), Ö-Ticket oder allen Sparkassen sowie Raiffeisenbanken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.