14.11.2016, 08:06 Uhr

Feuerwehrpower aus Rohrbach zu Gast in Passau

(Foto: Foto: Helmut Kobler)
BEZIRK, PASSAU. Der Feuerwehrabschnitt Rohrbach organisiert seit Jahrzehnten jedes Jahr eine Fahrt zu den Nachbarn und Feuerwehrkameraden aus Passau zur Bayerischen Leistungsprüfung, um die begehrten Leistungsabzeichen in den verschieden Stufen zu erwerben. 92 Kameraden aus sieben verschiedenen Feuerwehren stellten sie sich heuer bei diesem Ausflug den Aufgaben. Dieses Leistungsabzeichen kann als sehr einsatznaher Löschangriff bewertet werden und hat somit für die Ausbildung einen hohen Stellenwert. Es geht dabei aber auch um die Pflege der grenzüberschreitende Freundschaft und Kameradschaft. Besonders erfreulich ist, dass auch in diesem Jahr wieder ein große Anzahl – 25 Kameraden – mit der ersten Stufe Bronze angefangen haben. Abschnittsfeuerwehrkommandant Josef Öller lobte nicht nur die gute Vorbereitung der Teilnehmer sondern auch die ausgezeichnete Freundschaft und die unkomplizierte Zusammenarbeit mit Bayern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.