24.08.2016, 00:00 Uhr

Neues Platzl für den Hl. Nepomuk

Vor der Kirche wurde ein Platz geschaffen und die Nepomuk-Statue aufgestellt. (Foto: Foto: privat)
KIRCHBERG. 2015 hat die Gemeinde ein altes Haus im Ortszentrum angekauft und wegreißen lassen. Dort wurde nun mit eigenen Ideen der Kirchberger ein Platz gestaltet, der im Volksmund bereits als "Nepomukplatzl" bezeichnet wird. Die Statue des Heiligen Johannes Nepomuk, die mehrere Mal umgesiedelt wurde, hat dort ihre "letzte" und beste "Ruhestätte" gefunden. Die Statue selbst wurde, finanziert durch die Goldhaubengruppe, renoviert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.