21.10.2017, 09:14 Uhr

Pensionistin stirbt bei Verkehrsunfall am Gollnerberg – Zeuge gesucht

Die 72-jährige Motorradlenkerin aus Haslach verstarb noch an der Unfallstelle. (Foto: Daniel Schaler)
ROHRBACH-BERG. Eine 72-jährige Pensionistin aus Haslach fuhr am 20. Oktober 2017 um 13.20 Uhr mit ihrem Mofa auf der Böhmerwaldstraße von Haslach kommend in Richtung Rohrbach-Berg. Am sogenannten "Gollnerberg" wurde die Pensionistin in einer langgezogenen Linkskurve auf der ansteigenden Fahrbahn von einem bisher unbekannten Lenker eines weißen Lastkraftwagens überholt.

Motorradfahrerin kam über die Mitte

"Nach dem Überholmanöver lenkte die Pensionistin ihr Motorfahrrad aus unbekannter Ursache über die Fahrbahnmitte und stieß frontal gegen den entgegenkommenden Pkw einer jungen Haslacherin", meldet die Polizei. Die Mofalenkerin wurde nach dem Anprall gegen die Front des Fahrzeuges auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Das Mofa prallte gegen die linke Front des hinter der Pensionistin nachfahrenden Pkw, gelenkt von einem Haslacher. Die Pensionistin erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Laut Polizei erlitt die junge Frau Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in Landeskrankenhaus Rohrbach eingeliefert. Der am Unfall beteiligte Mann blieb unverletzt. Die Böhmerwald Bundesstraße war nach dem Unfall für zwei Stunden gesperrt. Für die Dauer der Sperre errichtete die Polizei eine großräumige Umleitung. Die Aufräumungsarbeiten führte die Freiwillige Feuerwehr Rohrbach durch.

Weißer Lkw gesucht

Der Lenker des weißen Lastkraftwagens (Gesamtgewicht bis 7,5t), der die Mofalenkerin zuvor überholt hat und offensichtlich vom Unfallhergang nichts mitbekommen hat, wird ersucht sich als Zeuge bei der Polizei Rohrbach unter der Telefonnummer 059133/4250 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.