11.04.2017, 07:43 Uhr

Radfahrerin wurde mehrere Meter in Aigen-Schlägl mitgeschliffen

Der Unfall ereignete sich beim Kreisverkehr in Aigen-Schlägl. (Foto: Foto: Fotolia/Stefan Schurr)
ST. JOHANN, AIGEN-SCHLÄGL. Mehrere Meter wurde eine 55-jährige Radfahrerin aus St. Johann bei einem Verkehrsunfall am Montag, 10. April, in Aigen-Schlägl mitgeschleift. Die Frau fuhr laut Polizei um 15.05 Uhr mit ihrem Rennrad auf der L589 in den Kreisverkehr ein. Dort überholte sie ein 31-jähriger Bulgare mit einem Pkw mit Anhänger und bog in Richtung Ulrichsberg ab. Die Radfahrerin wurde dabei von der Anhängerdeichsel erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades im Hüft- und Unterbauchbereich. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt lieferte sie die Rettung ins LKH Rohrbach ein. Bei der Unfallerhebung stellte sich heraus, dass der Bulgare nicht die erforderliche Lenkberechtigung der Klasse BE besitzt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Sicherheitsleistung eingehoben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.