19.10.2016, 14:46 Uhr

Mehr Frauen in die Technik

Christina Leitner ist Kfz-Technikerin bei BMW Kneidinger in Haslach. (Foto: Foto: Thomas Kern)

Podiumsdiskussion mit Doris Hummer, Judith Ringer, Christina Leitner und Lisa Stallinger.

HASLACH. Am Donnerstag, 10. November, findet um 19 Uhr bei BMW Kneidinger eine Frau-in-der-Wirtschaft-Veranstaltung zum Thema "Frau in der Technik" statt. Es geht darum Chancen und Potenziale von Frauen in technischen Berufen zu erkennen und zu nutzen. Dem Team von "Frau in der Wirtschaft Bezirk Rohrbach" ist es besonders wichtig, das Potenzial von Frauen in all ihren beruflichen Qualifikationen anzusprechen. "Vor allem im technischen Bereich werden gut ausgebildete Fachkräfte dringend benötigt", sagt die Bezirksvorsitzende Klara Pöschl. Dies sei nicht nur für Unternehmen wichtig und wertvoll, sondern auch Frauen profitieren von den Möglichkeiten, die technische Ausbildungswege mit sich brächten. "Man sieht, wie wichtig das Thema ,Frau in der Technik' ist, um Stereotypen bei der Berufsentscheidung zu überwinden", sagt Daniela Kneidiniger. Sie ist Mitglied im FidW-Kernteam und engagiert sich sehr zum Thema "Frauen in der Technik".

Rollenklischees überwinden

"Frauen sollen sich in der Verwirklichung ihrer Wünsche nicht aufhalten lassen – am wenigsten durch veraltete Rollenbilder", sagt sie. "Wir von Frau in der Wirtschaft
wollen dazu beitragen, dass Klischees in der breiten Öffentlichkeit in Frage gestellt werden und Frauen der Weg ohne Einschränkung in sämtliche Berufsfelder geebnet wird", betont FidW-Bezirksvorsitzende Klara Pöschl. Gemeinsam mit erfolgreichen Frauen in Technikberufen wartet ein spannender Abend, bei dem auch Landtagsabgeordnete Doris Hummer zu Gast sein wird.

Zur Sache:

Nach einer Betriebsvorstellung um 19.15 Uhr gibt es einen Impulsvortrag von Doris Hummer. Die Landtagsabgeordnete ist selbst Unternehmerin bei der Firma Domico). Anschließend diskutieren Judith Ringer (STI Steyr Trucks, Landesvorsitzende-Stellvertreterin bei FidW), Lisa Stallinger (Lehrling im Beruf Metalltechnik bei Global Hydro) und Christina Leitner (Facharbeiterin im Beruf Kfz-Technik bei BMW Kneidinger in Haslach). Anmeldung zum Abend: rohrbach@wkooe.at oder online unter:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.