Spielerische Verkehrserziehung

Mit dem "Verkehrsschlangenspiel" wird das Mobilitätsverhalten beeinflusst.
  • Mit dem "Verkehrsschlangenspiel" wird das Mobilitätsverhalten beeinflusst.
  • Foto: Stadt Salzburg
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Das in städtischen Volksschulen durchgeführte Projekt „Verkehrsschlangenspiel“ wirkt nachhaltig, wie eine Auswertung der Stadt zeigt. Nach einem Aktionszeitraum von je zwei Wochen konnte der Anteil jener Schüler, die mit dem PKW zur Schule gebracht werden, um acht Prozent reduziert werden. Der Umweltverbund (zu Fuß gehen, Radfahren, Öffi fahren) stieg von 85 Prozent auf 93 Prozent. Sieben Volksschulen mit 73 Klassen und 1.555 Schülern haben an dieser Aktion teilgenommen.

Autor:

Lisa Gold aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.