Wasser marsch
Wasserspiele Hellbrunn locken mit Besonderheiten

Die Wasserspiele können nun auch per Audioguide im eigenen Tempo erlebt werden. Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler (li.) und die Leiterin von Schloss Hellbrunn, Ingrid Sonvilla, beim ersten Rundgang.
  • Die Wasserspiele können nun auch per Audioguide im eigenen Tempo erlebt werden. Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler (li.) und die Leiterin von Schloss Hellbrunn, Ingrid Sonvilla, beim ersten Rundgang.
  • Foto: Stadt Salzburg/Susi Berger
  • hochgeladen von Lisa Gold

Mit corona-bedingter Verspätung starteten die Wasserspiele und das Schloss Hellbrunn am 29. Mai in die Saison 2020.

SALZBURG. „Das Schloss Hellbrunn und die Wasserspiele gehören zu Salzburg wie Mozart und die Festung. Hier findet man nicht nur Ruhe und Erholung, sondern kann Geschichte auch hautnah erleben. Umso mehr freut es mich, dass wir unsere Tore nun wieder öffnen können“, so die ressortzuständige Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler. 

Audioguides für die Besucher

Das Team aus Hellbrunn hat aus der „Not“ eine Tugend gemacht und innerhalb kürzester Zeit gemeinsam mit Kunsthistorikerin und Hellbrunnkennerin Sibylle Kampl einen Audioguide produziert. Hier erfahren die Besucher in deutscher und englischer Sprache nicht nur Allgemeines zur einmaligen Anlage. Drache, Nymphe und ein Wassergott in der Vogelsanggrotte oder der Schleifer mit seiner Frau am Schleifrad im kleinen Mechanischen Theater – spannende Details, die bei öffentlichen Führungen in den Hintergrund rücken, treten nun in den Vordergrund.

„Die Besucherinnen und Besucher sind durch den Audioguide an keine Zeit mehr gebunden und können völlig entspannt im eigenen Tempo durch die Wasserspiele schlendern“, so Unterkofler. „Kurze Texte, stimmungsvolle Musik und zwei persönliche Beiträge machen den Besuch zu einem neuen Erlebnis. Auch wenn kein Wasser spritzt, die Geschichten zur Mythologie, Markus Sittikus sowie die Erläuterungen zu den Figuren und der Technik erwecken die Wasserspiele zum Leben“, ergänzt Schlosshauptfrau Ingrid Sonvilla.
Mit der Broschüre „Meine Reise durch die Wasserspiele Hellbrunn“ gehen junge Besucher auf eine lustige und informative Rätselrallye durch die Wasserspiele. 

Info-Tafeln an der Hellbrunner Mauer

Entlang der Hellbrunner Mauer Richtung Zoo erklären 26 Tafeln und Vitrinen Hellbrunn von A bis Z. Jedem Buchstaben des Alphabets ist ein Begriff zugeordnet. Für Spaziergänger und Besucher eine ideale Gelegenheit, Neues über das beliebte Erholungsgebiet und Ausflugsziel im Süden der Stadt zu erfahren.

Die Ausstellung „SchauLust – die unerwartete Welt des Markus Sittikus“ kann auch in Corona-Zeiten besucht werden – ebenfalls mit Audioguide. Hier gelten wie auch bei den Wasserspielen die Hygiene- und Abstandsregeln: Maske tragen, Mindestabstand halten, keine Gruppen bilden, Atemhygiene einhalten, Hände waschen. Diese werden von den Mitarbeitern und durch Info-Tafeln kommuniziert.

Virtueller Rundgang durch das Schloss Hellbrunn

Eine weitere „Attraktion“, die gerade in Zeiten von Corona aktuell ist, stellt der neue virtuelle Rundgang durch die Wasserspiele und das Schloss Hellbrunn dar. „Der virtuelle Rundgang ist ein zeitgemäßes Angebot, um möglichst vielen Menschen die Schätze präsentieren zu können, die die Schlossanlage bietet. Der Rundgang ermöglicht es den Besuchern, die Anlage mit all ihren Sinnen wahrzunehmen und so direkt in das Geschehen einzutauchen. Er wird kontinuierlich erweitert und bleibt auch nach Corona bestehen, sodass die Salzburgerinnen und Salzburger und Gäste aus aller Welt immer wieder etwas Neues entdecken und Schloss sowie Wasserspiele auch im Winter und außerhalb der Saison besuchen können“, so Bürgermeister-Stellvertreterin Unterkofler.

Mehr aktuelle Informationen aus der Stadt Salzburg lesen Sie hier

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Lisa Gold aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen