Stadtbudget für 2017 im Stadtsenat beschlossen

Bgm. Heinz Schaden
  • Bgm. Heinz Schaden
  • Foto: BB
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). Im heutigen Budgetsenat wurde der städtische Haushalt für das kommende Jahr beschlossen. Das Budget in der Gesamthöhe von 581,7 Millionen Euro wurde mit den Stimmen von SPÖ, ÖVP, Bürgerliste und Neos gegen die FPÖ im Stadtsenat beschlossen.

Kommunale Investitionen auf Rekordniveau

Der ordentliche Haushalt 2017 sieht Ausgaben in der Höhe von 496,7 Millionen Euro vor. Einen Rekord wird das kommende Jahr bei den kommunalen Investitionen erbringen. Der außerordentliche Haushalt, über den diese Investitionen finanziert werden, erreicht mit 85 Millionen Euro einen Höchststand. Mehr als ein Drittel dieser kommunalen Investitionen des Jahres 2017 wird allerdings über zweckgebundene Rücklagen bestritten, nicht ganz die Hälfte durch (neue) Darlehen.
Nach dem Budgetbeschluss im heutigen Stadtsenat wird der Haushalt 2017 im Gemeinderat am 14. Dezember endgültig beschlossen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen