Spaß am Sport geht auch - oder nur? - mit Regeln

Die Jugendlichen der die NMS Schlossstraße waren mit Feuereifer dabei.
11Bilder
  • Die Jugendlichen der die NMS Schlossstraße waren mit Feuereifer dabei.
  • Foto: Ursula Weisang
  • hochgeladen von Theresa Kaserer

SALZBURG (tres). Die Workshop-Leiter des "Fairness and Fun"-Projekts des ASVÖ Salzburgs besuchten kürzlich zweimal das BG/BRG Hallein und einmal die NMS Schlossstraße in Salzburg.
Gleich am Beginn stellten die engagierten Schüler fest, dass durch Einführen und Abändern von Regeln aus einem Spiel voller Chaos ein geordnetes und lustiges Spiel entstehen kann.

Ursula Weisang, Workshop-Leiterin des ASVÖ Salzburgs, betont, dass die Jugendlichen beim Ordnen der einzelnen Situationsbeispiele zu den Kategorien „Regeln“ und „Fairer Umgang miteinander“ gefordert waren, es aber dennoch schafften, auch eigene Beispiele aus dem Schulalltag zu finden. Beim Brettball konnten die Schüler ihrer Energie freien Lauf lassen und es entstand so die ein oder andere Situation, in der die Kinder das zuvor Erlernte in die Praxis umsetzten und Konflikte selbst lösen konnten.

Am 29. Juni ist großer "Show-down"

Am Ende aller Workshops war die Motivation die "Fairness and Fun-Box" mit fairen aber auch unfairen Beispielen aus dem Schulalltag zu füllen groß und ebenso groß ist die Motivation an der Teambegegnung am 29. Juni im Sportzentrum Nord teilzunehmen. Die Workshop-Leiter können den Burschen und Mädels bis zum Turnier nur eines mitgeben: „Bleibt weiterhin so fair!“



____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen