Regeln

Beiträge zum Thema Regeln

Zuletzt sorgten die Corona-Demos in Linz immer weider für massive Blockaden des Verkehrs.

"Zuspitzung der Lage"
SP-Stadtchefs fordern neue Regeln für Corona-Demos

Seit Wochen beeinträchtigen Corona-Demos und Spaziergänge das öffentliche Leben in Linz und Steyr. Die SP-Bürgermeister Luger und Vogl sprechen von einem "willkürlichen Missbrauch der Versammlungsfreiheit" und fordert nun Gesetzesänderungen. LINZ/STEYR. Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger spricht am Freitag in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Steyrer Bürgermeister Markus Vogl von "einer Zuspitzung der Lage" in den letzten Tagen und Wochen. Zuletzt gab es etwa vier verletzte Polizisten...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner

Kommentar
The Regels sind nun mal the Regels!

So schön formulierte Marc Terenzi vor Jahren, im Dschungelcamp, das Unausweichliche. Und so ist es (leider) auch. Ich spreche von Veranstaltungen, bei denen die Zutrittsbeschränkungen bis 2.000 Personen, auf "geboostert + PCR-getestet" abgeändert wurde. Ich verstehe die Aufregung darüber, teilweise. ABER: Die Regeln machen nicht die Veranstalter, die Regeln macht die Regierung. Und es macht relativ wenig Sinn, die Veranstalter, wie beispielsweise Sportvereine wie den EC-KAC, ständig anzupatzen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Tourismuslandesrat Jochen Danninger informiert über die neuen Corona-Regeln in unseren Skigebieten.
2

Wintersport
Strengere Vorschriften in den Skigebieten in der Region

Die Sicherheitsregeln in den Skigebieten der Region werden wegen des Auftretens der Omikron-Variante verschärft. REGION. Ab kommendem Samstag, 15. Jänner gilt an Wochenenden und Ferientagen in den frequenzstärksten Skigebieten in Niederösterreich wieder das Prinzip des gültigen Tickets (entweder Online-Ticket oder Saisonkarte) als Voraussetzung für einen Besuch. Jedes Skigebiet zieht Kontingente – also eine zahlenmäßige Begrenzung der Gäste – ein. Die Zufahrt wird daher dringend nur mit...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Laut BH Murau überwiegt die Omikron-Variante im Bezirk.
1 2

Murau/Murtal
Omikron-Variante überwiegt bereits

Nach den Feiertagen gibt es vor allem im Bezirk Murau deutliche Corona-Anstiege. Murtal hat dagegen die niedrigste Inzidenz des Landes. MURAU/MURTAL. Wie erwartet sind die Coronazahlen in der Region nach den Feiertagen deutlich angestiegen - im Bezirk Murau mehr als im Murtal. Die 7-Tage-Inzidenz (neue Coronafälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner) lag in Murau kurz vor Weihnachten noch unter 100. Mittlerweile gibt es dort mit 390 den dritthöchsten Wert der Steiermark (Stand: 7....

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit Oberst Peter Schinnerl vom Österreichischen Bundesheer bei der Videokonferenz mit der Bundesregierung zur Corona Lage.
2

Corona in Salzburg
Salzburg trägt verschärfte Maßnahmen des Bundes mit

Der Bund hat am Donnerstag angesichts der hohen Infektionslage wegen der Omikron-Variante neue Quarantäne-Regeln beschlossen. Künftig wird man keine Kontaktperson mehr sein, wenn man drei Mal immunisiert ist. Dennoch rechnet man in Salzburg mit "sehr viele Personen, die im Arbeitsleben gleichzeitig infiziert sein werden."     SALZBURG. Maske tragen auch im Freien und mehr Kontrollen im Handel – das ist das Ergebnis des GECKO-Krisengipfels am Donnerstag, der wegen der schnell ansteigenden...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
1

Omikron
Kontrollpflicht im Handel kommt - FFP2-Masken auch im Freien

Wegen der Omikron-Variante wurden am Donnerstag weitere Maßnahmen verlautbart. Diese reichen von einer verkürzten Dauer des Grünen Passes bis hin zu einer FFP2-Maskenpflicht im Freien - wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Im Handel soll es zu einer Kontrollpflicht kommen.  WIEN/KÄRNTEN. Der Grüne Pass ist künftig nur mehr sechs Monate gültig (ab 1. Februar). Die Quarantäne wird auf fünf Tage verkürzt. Nach dieser Frist ist ein Freitesten möglich. Wenn ein Zwei-Meter-Abstand nicht...

  • Kärnten
  • Thomas Klose

Vor Schulbeginn
Aufruf vom Land: "Schon am Sonntag Tests machen"

Am kommenden Montag starten wieder der Schulunterricht. Hierfür wurde nun ein Sicherheitspaket geschnürt. KLAGENFURT. Landeshauptmann Peter Kaiser nahm am Mittwoch mit Bildungsminister Martin Polaschek und den Landesbildungsreferenten an einer Bildungs-Videokonferenz teil. Um den von Experten prognostizierten hohen Anstieg an Corona-Erkrankungen entgegenzutreten, kommt mit Wiederaufnahme des Schulbetriebes nach den Weihnachtsferien am Montag, den 10. Jänner, ein Sicherheitspaket an...

  • Kärnten
  • Thomas Klose
Mit Montag, 27. Dezember, gelten für die Kultur verschärfte Regeln.
Aktion

Das gilt ab heute
428 Corona-Neuinfektionen und verschärfte Regeln

In Wien werden am Montag, 27. Dezember, 428 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Mit Montag sind außerdem die verschärften Corona-Regeln in Kraft getreten. Die Gastronomie etwa muss um 22 Uhr schließen.  WIEN. In Wien sind am Montag, 27. Dezember, 428 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Die Bundeshauptstadt verzeichnet damit aktuell 7.214 aktive Fälle. Ab Montag, 27. Dezember, gelten auch die verschärften Regeln, die eingeführt wurden, um die drohende Omikron-Welle...

  • Wien
  • Aline Schröder
Tourengeher auf der Gemeindealpe.
2

Sicherheit bei Skitouren
Vorsicht, Umsicht und Rücksicht gefordert

REGION. Skitouren sind ein echtes „Zurück-zur Natur-Erlebnis“ und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Damit das eigene Wintererlebnis im Einklang mit der Natur steht, gilt es einige Dinge zu beachten. Auf Skiern die Bergen erklimmen und talwärts abseits präparierter Pisten in unverspurtem Gelände: Skitourengehen begeistert immer mehr Winterliebhaber, auch in diesem Jahr. „Laut unserer Winterpotenzialstudie 2021/22 interessieren sich ca. 3/4 der Österreicherinnen und Österreicher für Bewegung...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Gastronomie
Verschärfte Maßnahmen für Kärnten ab Freitag

Das Land Kärnten führt mit Blick auf die Gastroöffnungen am Freitag verschärfte Maßnahmen ein. Das berichtet der Landespressedienst. KÄRNTEN. Im Hinblick auf Omikron mit einer Verschärfung im Gegensatz zur Bundesregelung öffnen in Kärnten morgen, Freitag, wieder Gastronomie und Hotellerie. Konkret dürfen in diesen Bereichen maximal zehn Personen plus höchstens zehn minderjährige Kinder zusammen an einem Verabreichungsplatz, also Tisch, sitzen. Sie dürfen aber aus unterschiedlichen Haushalten...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Thomas Klose
Die Therme Aqualux öffnet am Freitag ihre Tore.
1 4

Murau/Murtal
Ausflugsziele starten wieder durch

Sternenturm, Therme Aqualux, Projekt Spielberg und Schiberge starten nach dem Lockdown wieder richtig durch. MURAU/MURTAL. Nicht nur Gastronomie und Hotellerie dürfen am Freitag, 17. Dezember, wieder ihre Tore öffnen. Auch einige der Ausflugsziele der Region stehen wieder in den Startlöchern. "Wir freuen uns schon sehr darauf, endlich wieder Besucher begrüßen zu können und haben uns ein spezielles Programm dafür ausgedacht", sagt Geschäftsführerin Ute Kles vom Sternenturm Judenburg....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Auch Bekleidungsgeschäfte dürfen am Montag wieder aufsperren – allerdings nur für Geimpfte und Genesene und es gilt die FFP2-Maskenpflicht.
Aktion 2

Lockdown-Ende
Diese Corona-Regeln gelten ab Montag in Wien

Nach dem Ende des bundesweiten Lockdowns ist die Freude über die Öffnungen bei vielen groß. Den Überblick über alle Regeln zu behalten, ist jedoch mitunter schwer. Die BezirksZeitung gibt einen Überblick zu den Regeln, die jetzt in Wien gelten.  WIEN. Mit Sonntag ist in ganz Österreich der flächendeckende Lockdown zu Ende gegangen. All jene, die gegen Corona geimpft sind oder nach einer Infektion als genesen gelten, können sich seit Sonntag wieder über einige Freiheiten freuen. Für Menschen,...

  • Wien
  • Aline Schröder
Die Schiberge freuen sich über die Öffnung der Gastro, hier das neue Bergrestaurant "Eagle" am Kreischberg.
Aktion 3

Murau/Murtal
Freude und Ärger über die Öffnungsschritte

Das bedeuten die Öffnungsschritte für Gastro, Events, Schiberge und Co. in der Region. MURAU/MURTAL. Der Fahrplan für die Öffnungsschritte steht, es gibt allerdings regionale Unterschiede. Der Lockdown endet grundsätzlich am Sonntag, 12. Dezember. Für ungeimpfte Personen gibt es allerdings weiterhin Ausgangsbeschränkungen, diese gelten nicht für Kinder unter zwölf Jahren. FFP2-Maske in geschlossenen Räumen und Abstand begleiten die Maßnahmen. Handel und Dienstleister Handel und körpernahe...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Bei der Gemeindealpe Mitterbach und den Annaberger Liften blickt man positiv in die Saison-Eröffnung.
Aktion 3

Geöffnet ab 8. Dez.
"Frau Holle" eröffnet Bezirk Lilienfelds Ski-Saison

Die Skigebiete des Bezirks Lilienfeld dürfen trotz Lockdown ihre Pisten öffnen. Jetzt liegt es an "Frau Holle", dass auch genug Schnee dafür liegt. BEZIRK LILIENFELD. "Unsere Gemeindealpe Mitterbach wird bei ausreichender Schneelage am 13. Dezember in die Wintersaison starten. Wir blicken sehr positiv auf die Saisoneröffnung", so Sandra Schardinger von den NÖ Bahnen. Die Annaberger Lifte wollen zwischen 8. und 12. Dezember öffnen. Mit Corona auf die Piste Trotz problemloser Öffnung gibt es auch...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl

Corona 2020 / 2021 / 2022
Problemloser PCR -Test für Jedermann

In Bad Vöslau gibt es in der Thermenhalle schon länger ein "Testcenter" wo man sich ohne Termin, problemlos und schnell testen lassen kann. Das Testcenter ist täglich geöffnet, genaueres findet man auf der offiziellen  Website der Stadt Bad Vöslau. Mein letzter PCR-Test wurde Vormttags um 11 Uhr durchgeführt und ich habe dann, kurz nach Mitternacht, das Ergebnis per Mail bekommen - perfekt! Sollten wir auf 2G+ zusteuern, dann müssen sich nicht nur Ungeimpfte, sondern auch Geimpfte testen...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Die Turracher Höhe ist bereits gut beschneit und startet am 8. Dezember.
1 2

Murau/Murtal
Das sind die Öffnungstermine unserer Schiberge

Kreischberg, Lachtal und Grebenzen legen am 4. Dezember los, Turracher Höhe folgt am Feiertag. MURAU/MURTAL. Frau Holle hat die Vorarbeit geleistet, jetzt folgt noch der Feinschliff und dann starten die Murtaler Schiberge in die neue Saison. "Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir kommen mit Beschneiung und Präparierung sehr gut voran", berichtet Fritz Gambs, Geschäftsführer der Turracher Höhe. Die Saison wird deshalb am Mittwoch, dem 8. Dezember, gestartet. Umfassendes Konzept Auf...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
3

Heikler Kreuzungsbereich vorm Inntalcenter Nord neu markiert

TELFS. Seit der Verordnung der Begegnungszone gilt an der Kreuzung Weißenbachgasse/Max-Föger-Weg ebenfalls Gleichberechtigung aller VerkehrsteilnehmerInnen und die Rechtsregel. Um auf diese Verkehrsregelung noch einmal deutlich hinzuweisen, wurden heute im Auftrag der Marktgemeinde Telfs eindeutige Bodenmarkierungen aufgemalt. Viele AutofahrerInnen hatten noch die »alte« Regelung an der Kreuzung Weißenbachgasse/Max-Föger-Weg vorm Inntalcenter Nord im Kopf. Deshalb war es in letzter Zeit immer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Lockdown-Regeln für die AMS-Geschäftsstellen.

AMS Tirol
AMS Tirol – sechs Regeln im Lockdown

TIROL, BEZIRK. Um die Auswirkungen des Lockdown möglichst gering zu halten, gibt es aktuell  und bis zum Ende des Lockdowns verbindliche Regeln für Arbeitssuchende. Sie gelten in allen AMS-Geschäftsstellen. 1) In allen Geschäftsstellen gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Darüber hinaus ersucht das AMS dringend um die Einhaltung der 3G-Regel. 2) Wo immer es möglich ist, soll der Kontakt zum AMS über die online Services und die AMS Tirol ServiceLine 050-904740 erfolgen. 3) Vereinbarte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Erneut im Lockdown: Was in Graz offen ist und was nicht.
4

Lockdown in Graz
Was jetzt für Märkte, Sportplätze und Jugendbetreuung gilt

Wieder ist (fast) alles zu: Seit heute gilt auch in Graz der vierte Lockdown. Was in den einzelnen Bereichen (von Kinderbetreuung bis Sport) aktuell möglich ist und was nicht. GRAZ. Der Lockdown wirft jede Menge Fragen auf: Nachdem die Holding Graz bereits festgestellt hat, dass die Öffis fürs Erste ihren Fahrplan beibehalten und der Sperrmüllplatz offen bleibt, kommen nun auch erste Informationen aus der Stadt. Dabei geht es um Kinderbetreuungseinrichtungen, den Zutritt zu Sporteinrichtungen...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Uniklinikum Campus LKH
2

Corona in Salzburg
Aktuelle Besuchsregeln in den Landeskliniken Salzburg

Für die Salzburger Landeskliniken gelten folgende Regeln: Jeder Patient darf einen Besucher pro Woche empfangen. Die Besucher müssen einen 2G+-Status nachweisen. Das Besuchsverbot in Tamsweg ist aufgehoben.   SALZBURG. Für die Zeit des Lockdowns gelten neue Besuchsregeln in den Salzburger Landeskliniken (Salk). Jeder Patient darf nur mehr einen Besucher pro Woche empfangen. Die Besucher müssen einen 2G+-Status nachweisen. Das bedeutet: Genesen oder Geimpft sowie negativ PCR getestet. Für alle...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Auch in Wels wird mit dem Lockdown das öffentliche Leben wieder heruntergefahren.

Vierter Lockdown
Was in Wels zu oder offen bleibt

Das sind die offiziellen Regelungen für den Lockdown in der Stadt Wels. WELS. Mit Montag, 22. November, ruht auch in der Messestadt das öffentliche Leben. Der mehrwöchige Lockdown ist eingeleitet. An diesem Tag wurden in Wels 1.077 Infektionen gemeldet, die Inzidenz lag bei 1.331. "Es braucht jetzt die Mithilfe von allen, um die steigenden Corona-Zahlen in den kommenden Wochen in den Griff zu bekommen. Fest steht: Wir halten in Wels in dieser angespannten Zeit weiterhin zusammen“, so...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Seit Mitternacht sind wir neuerlich im Lockdown und zwar im vierten. Der Lockdown soll 20 Tage lang dauern.

Corona in Salzburg
Salzburg im Lockdown – das gilt jetzt

Diese Regeln gelten im aktuellen Lockdown in Salzburg, diese Geschäfte/Branchen haben weiterhin für uns geöffnet.  SALZBURG. Seit Mitternacht sind wir neuerlich im Lockdown und zwar im vierten. Der Lockdown soll 20 Tage lang dauern. Das bedeutet der Lockdown konkret:  Ausgangsbeschränkungen von 0 bis 24 Uhr. Die Ausnahmen: Arztbesuch, Menschen helfen/unterstützen/pflegen; Lebensmittel einkaufen; spazieren gehen; Sport treiben;Der Weg zur Arbeit oder zur Schule ist erlaubt.Arbeit: Homeoffice...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Der Adventmarkt in Judenburg bleibt vorerst leer.
1 Aktion 3

Lockdown 4.0
"Momentan ist es eine Katastrophe"

Gastronomen, Händler und Seilbahner aus den Bezirken Murau und Murtal haben gemischte Gefühle zu neuen Maßnahmen. MURAU/MURTAL. Die Bundesregierung hat am Freitag "der Realität ins Auge gesehen", wie es Bundeskanzler Alexander Schallenberg ausdrückt. Ab Montag und bis zumindest 12. Dezember gilt erneut ein bundesweiter Lockdown. Zudem wurde eine Impfpflicht ab 1. Februar 2022 bekannt gegeben. "Wieder alles zu" "Das ist momentan leider eine Katastrophe", sagt Judenburgs Citymanager Heinz...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.