SportTestival wechselt Standort

Noch im Trockenen. Ende Juli werden die Boote zu Wasser gelassen, wenn das Genusspadeln auf der Salzach auf dem Plan steht.
  • Noch im Trockenen. Ende Juli werden die Boote zu Wasser gelassen, wenn das Genusspadeln auf der Salzach auf dem Plan steht.
  • Foto: Stadt Salzburg / Niko Zuparic
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

SALZBURG (sm). Der erste Ortswechsel ist erfolgt. Das SportTestival hat seine Zelte auf dem Bahnhofsvorplatz zusammengepackt und wechselt rüber an das Salzachufer zum Müllner Steg. Leichtathletik, Kampfsportarten und das Klettern werden hier im Mittelpunkt stehen.

Karate-Weltmeisterin und SportTestival-Botschafterin Alisa Buchinger wird einmal zu Gast sein. Als krönenden Abschluss wird das Genusspaddeln Ende Juli auf der Salzach stattfinden. „Salzburg als moderne Sportstadt zeichnet sich dadurch aus, dass sie den Menschen die Möglichkeit gibt, ohne Einstiegshürden verschiedene Sportarten ausüben zu können. Durch starke Partnerschaften sind alle Angebote des Testivals kostenlos", freut sich Vizebürgermeister Bernhard Auinger. Das freie Sportprogramm findet immer Dienstags von 18:00 bis 19:30 Uhr statt.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Autor:

Sabrina Moriggl aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.