2. IoT Talks in Salzburg

2Bilder

Der 2. Salzburger IoT Talk 2015 widmet sich erneut dem Internet der Dinge (Internet of Things - IoT). Schwerpunkte diesmal sind: "Architekturen im IoT" und "Standards".

Einlass: 17:30 Uhr
Talks: 18:00 Uhr
After-Talks-Party: 21:00 Uhr
Die Teilnahme ist kostenlos.

Moderation: Georg Güntner, Salzburg Research

Talk 1: "Architekturen für das Internet der Dinge"
(by Andreas Weininger, IBM Deutschland GmbH)

Talk 2: "Standards für Equipment-Integration"
(by Hans Mayer, znt - Zentrum für Neue Technologien)

Talk 3: "FREEMIUM: The Right Price!" (by Romeo Semeniuc)

Talk 4: "Der Global IoT Day Event 2015 in 20 Minuten" (by Georg Güntner, Oliver Janner, Christoph Schranz, Felix Strohmeier; Salzburg Research)

Details und Anmeldung:
http://www.meetup.com/IoT-Salzburg/events/221075946/

Wann: 19.05.2015 18:00:00 Wo: Techno-Z Veranstaltungszentrum, Jakob-Haringer-Straße 5, 5020 Salzburg auf Karte anzeigen
Autor:

Birgit Strohmeier aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.