08.08.2017, 15:25 Uhr

Am Weg in den Süden auf einen schnellen Espresso

Shell Station/Servus Europa am Walserberg (Foto: BB)

Die Bezirksblätter haben an Tankstellenshops entlang der Autobahn Station gemacht.

Wer auf dem Weg in den Süden ist, der möchte sich nicht unnötig lange aufhalten lassen. Eine kurze Kaffeepause sollte aber jedenfalls drinnen sein. Wo und wie man zum schnellen, kleinen Espresso kommt, das haben die Bezirksblätter entlang der West- und Tauernautobahn getestet. Weil der Mensch manchmal auch Zucker braucht, haben die Tester auch hier zugegriffen. Wo vorhanden, griffen sie zum "Bobby", einem fast schon nostalgischen Klassiker, der noch dazu bei Salzburg Schokolade in Grödig produziert wird.

Testsieg geht nach Flachau

Unser Fazit: Schnell ging es überall, und gut geschmeckt hat der Espresso auch überall. Während es beim "Bobby" kaum Preisunterschiede gab (er kostete zwischen 0,99 und 1,19 Euro), wurden die Tester beim Espresso mit einer Preisspanne von 1,70 Euro (den musste man sich allerdings selbst aus dem Automaten herunterlassen) bis 2,80 Euro konftrontiert. Lästig wurde es dort, wo man sich für Kaffee und Schokoriegel jeweils extra anstellen musste – das war bei der Eni Servicestation in Golling und bei Shell/Servus Europa am Walserberg der Fall. Bei der Eni Servicestation in Zederhaus mussten sich die Tester zum Bestellen und Bezahlen – trotz großzügigem Café – in die Schlange der Tankkunden einreihen.

Insgesamt gilt: Die Tankstellenshops machen einen sympathischen Eindruck. Der Testsieg geht an die BP Tankstelle Flachau an der A 10 – der freundliche und saubere Gesamteindruck überzeugte, und dort gab es den Kaffee um verhältnismäßig günstige 2,20 Euro und den im Testvergleich günstigsten "Bobby" (99 Cent).

Eni Servicestation in Golling
[Bei der Eni Servicestation in Golling muss man sich den Kaffee (Espresso 1,70 Euro) mit Kleingeld selbst aus dem Automaten herunterlassen. Das bedeutet zwei Mal anstellen, einmal beim Kaffee und einmal für den Bobby (1,19 Euro) an der Kassa


Shell Station in Eben
Der Espresso (2,50 Euro – mit Kakaomandel) an der Shell Station in Eben hat Trinktemperatur und ist angenehm stark. Den Bobby gibt es um 1,10 Euro gleich dazu. Besonders auffällig: Sehr freundliche Bedienung – hier versprüht das gesamte Personal gute Laune wie sonst nirgends.


BP Tankstelle in Flachau
Bei der BP Tankstelle in Flachau erwartet den Gast eine angenehme Atmosphäre – das "Wild Bean Café" ist großzühig dimensioniert, es ist ruhig und nicht beengt, alles wirkt sehr sauber. Der Kaffee (2,20 Euro – mit Wasserglas) schmeckt kräftig, den Bobby gibt es um 99 Cent.


Eni Servicestation in Zederhaus
Einen Espresso mit Wasserglas und Keks um 2,40 Euro, einen Bobby um 1,09 Euro und ein großzügiges Raucherkammerl gibt es bei der Eni Servicestation in Zederhaus. Mühsam: Man muss sich an der Tankstellenkasse in einer Schlange mit Tankkunden anstellen. Ansonsten: in Ordnung.


Shell Station am Walserberg
Kein Bobby! Der verständisvolle Verkäufer an der Shell Station am Walserberg legte uns zum Espresso im Café Servus Europa – extra anstellen! – (2,80 Euro) einen Milka-Erdbeerriegel (1,19 Euro) ans Herz, der komme "noch am ehesten" an den Bobby- ("Lässt sich nicht kopieren") heran.


OMV Tankstelle in Kasern/Bergheim
Bei der OMV Tankstelle in Kasern/Bergheim wurden die Tester freundlich bedient, zum (Fair Trade-)Espresso (2,59 Euro) gab es ein Keks und ein Wasserglas – und einen Bobby um 1,09 Euro. Gesamteindruck: sehr freundlich, sehr sauber – hier fühlt man sich wohl.


_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.