02.10.2017, 14:11 Uhr

Die "Hackler" und ihre Geschichte

Jasmin Neuhold und Bettina Felgitscher mit Peter Eder und Sigi Pichler (Foto: Neumayr)
SALZBURG. Vereint in der Gewerkschaft "Bau-Holz" verändern sie Salzburg. Seinerzeit beim Bau der Glocknerstraße, heute im Wohnungsbau. Jetzt wurde im Lehrbauhof die 150-jährige Geschichte vorgestellt. 1867 trat das Vereinsgesetz der österreichisch-ungarischen Monarchie in Kraft und die erste Gewerkschaftsgruppe bildete sich. Es folgten ein erster Kollektivvertrag, 9,5 Stunden pro Tag durfte gearbeitet werden und dem damaligen Maurer Jakob Auer schlossen sich rund 200 Mitglieder an. Jetzt wurde diese Geschichte bei einem „Hackler-Buffett“ gefeiert. Bild: Jasmin Neuhold, Bettina Felgitscher, Peter Eder und Sigi Pichler.


____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.