Glocknerstraße

Beiträge zum Thema Glocknerstraße

Verlängerte Öffnungszeiten: Die Großglockner Hochalpenstraße hat heuer aufgrund der Herbstferien ebenso länger geöffnet wie die Krimmler WasserWelten.
1 4

Ferien
Glocknerstraße und Krimmler WasserWelten länger geöffnet

Die Krimmler WasserWelten und die Großglockner Hochalpenstraße haben noch bis 31. Oktober geöffnet. KRIMML, FUSCH. Aufgrund der Herbstferien werden die Krimmler Wasserwelten weiterhin geöffnet bleiben. Das selbe gilt für die Großglockner Hochalpenstraße.  Da nicht mehr alle gastronomischen Betriebe und Ausstellungen geöffnet haben, gilt für die Glocknerstraße ab 22. Oktober bis zur endgültigen Wintersperre am 31. Oktober ein vergünstigter Herbsttarif von 27 Euro (statt 37...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Ein Motorradlenker und seine am Sozius mitfahrende Frau wurden bei dem Unfall auf der Glocknerstraße schwer verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Schwerer Verkehrsunfall auf der Glocknerstraße

DÖLSACH. Am 11.08.2020 gegen 14.15 Uhr kam es auf der Glocknerstraße in Göriach zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger deutscher Motorradfahrer übersah bei einem Überhohlmanöver einen abbiegenden PKW und es kam zur Kollision. Am Sozius befand sich seine 56-jährige Ehegattin. Bei dem Unfall wurden sowohl der Motorradfahrer wie auch die Beifahrerin schwer verletzt. Der Pkw-Lenker und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Eine zufällig vorbeikommende Ärztin aus Osttirol leistete bis...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Die Verletzten wurden von der Rettung ins KH Zell am See gebracht.

Presseaussendung der Polizei
Zusammenstoß von Moped und PKW

BRUCK. Am Sonntag, kurz nach 20 Uhr, kollidierten auf der Glocknerstraße im Ortsgebiet von Bruck ein 16jähriger Moped-Lenker und eine 55jährige PKW-Lenkerin. Die Ursache ist derzeit noch nicht geklärt.  Bei der Kollision wurden beide Fahrzeuglenker verletzt, ebenso eine am Sozius des Mopeds mitfahrende 15-Jährige.  Die Verletzten wurden von der Rettung in das Tauernklinikum Zell am See gebracht. Alle Unfallbeteiligten stammen aus dem Pinzgau.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger

Polizeimeldung
Verkehrsunfall mit Verletzung auf der Großglockner Hochalpenstraße

Am 06. Juni 2019, um 16:53 Uhr, kam es auf der Großglockner-Hochalpenstraße im Gemeindegebiet von Fusch, zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Motorrad und ein PKW beteiligt waren. FUSCH. Ein talwärts fahrender 25-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Kitzbühel, hatte nach eigenen Angaben Schwierigkeiten beim Schaltvorgang. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Um einen harten Aufprall mit dem entgegenkommenden bergauffahrenden PKW zu vermeiden,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
1 2 6

Hilfe, die Müllis kommen!

Die Theatergruppe der Neuen Informatik-Mittelschule Bruck brachte kürzlich ihr Stück „Hilfe, die Müllis kommen!“ auf die Bühne. Hierbei wurden unter der Leitung von Renate Krassnitzer die Müllproblematik und die Umweltverschmutzung unter die Lupe genommen und kritisch beleuchtet. Die Schülerinnen und Schüler regten ihr Publikum zum Nachdenken an und machten so auf dieses so wichtige Thema aufmerksam. Schauspielerisches Können, geübte Tanzschritte und wunderbare Stimmen verzauberten die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Informatik-Neue Mittelschule Bruck an der Glocknerstraße
Der Sonne entgegen: Am Alpenhauptkamm nach Osten Richtung Modereck.
1 8

Bergauf & Bergab
Willkommen im Juni-Schnee: Modereck und Weißenbachrinne

SALZBURG/BRUCK (neu, 2019). Klingt komisch, ist aber so: Auch wenn der meteorologische Sommer gerade beginnt, die Skitourensaison ist noch lange nicht zu Ende. Vor allem nach diesem schneereichen Frühjahr. Wer also die Ski noch nicht endgültig eingesommert hat, kann sich noch einmal dem Firnrausch hingeben. Einfach in der Weißenbachrinne am Alpenhauptkamm direkt von der Glocknerstraße weg oder ein bisserl steiler auf den Fast-Dreitausender Modereck. Sommerfirn: Sehr früh starten! ...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Gedenkkreuz im Gipfelbereich des Spielmann.
1 7

Bergauf & Bergab
Saisonabschluss in der Glocknergruppe: Spielmann

SALZBURG/HEILIGENBLUT (neu/2019). Es war ein toller Winter – viel Schnee und über lange Zeit ziemlich ideale Bedingungen, die oft Skitouren ermöglichten, die nur „alle heiligen Zeiten“ machbar sind. Wir feiern an dieser Stelle das Saisonende am 3027 Meter Hohen Spielmann in der Glocknergruppe. Ein kleiner Dreitausender, der sich für eine Vormittagstour ideal eignet, weil an der Glocknerstraße gelegen. Der Frühling ist freilich schon weit fortgeschritten und man muss sehr zeitig auf den Skiern...

  • Salzburg
  • Thomas Neuhold
Die Großglockner-Hochalpenstraße soll zum Welterbe erklärt werden, Naturschützer Christian Schuhböck sieht darin eine Gefahr für die Natur, da der Verkehr auf der Straße zunehmen würde
1

Großglockner-Hochalpenstraße
Südtiroler warnen vor übermäßigem Verkehr auf Glocknerstraße

Christian Schuhböck von "Alliance for Nature" tritt für Schutz der sensiblen Region ein und wittert reinen Tourismus-Zweck. HEILIGENBLUT (ven). Die Ausweisung der Großglockner-Hochalpenstraße als Unesco-Welterbe stößt bei Naturschützer Christian Schuhböck von "Alliance for Nature" auf wenig Gegenliebe (die WOCHE berichtete). Er erfährt nun Unterstützung von Andreas Riedl vom Dachverband für Natur- und Umweltschutz in Bozen.  Südtirol hat Verkehrsproblem Riedl warnt vor den selben...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Großglockner-Hochalpenstraße ist als Unesco-Welterbe nominiert. Das stößt nicht überall auf Gegenliebe. Naturschützer sehen im Tourismus eine Gefahr für die Landschaft
2

Großglockner-Hochalpenstraße
Naturschutz-Organisation sieht Glocknerstraße als Unesco-Welterbe kritisch

Christian Schuhböck von "Alliance for Nature" tritt für Schutz der sensiblen Region ein und wittert reinen Tourismus-Zweck. "Eine Ausweisung als Unesco-Welterbestätte wäre die höchste internationale Anerkennung", kontert Johannes Hörl von der Grohag.  HEILIGENBLUT (ven). Dass die Großglockner-Hochalpenstraße als Unesco-Welterbe nominiert ist, sehen nicht alle positiv. Christian Schuhböck von "Alliance for Nature" sieht hier eine Gefahr für die Natur. "Nur für...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Bei einem Unfall auf der Großglockner Hochalpenstraße - kurz nach dem Parkplatz Piffkar - wurde ein Motorradfahrer verletzt.

Verletzter nach Motorradunfall auf Großglockner Hochalpenstraße

GROßGLOCKNER. Ein 51-jähriger Niederländer fuhr am Vormittag des 24. Julis auf der Großglockner Hochalpenstraße talwärts. Kurz nach dem Parkplatz Piffkar geriet er mit seinem Motorrad in einer Linkskurve nach rechts auf die steil aufsteigende Straßenböschung und stürzte. Er verletzte sich unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungswagen in das Tauernklinikum Zell am See gebracht. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. 

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Gindlhumer Glocknerkönig 2018
28

Glocknerkönig 2018

Glocknerkönig 2018 Am Sonntag den 3. Juni habe ich mir einen Jugendtraum erfüllt den mit 17 Jahre habe ich bereits gewusst irgendwann werde ich einmal mit dem Rennrad auf den Großglockner fahren. 30 Jahre später war es nun soweit. Eigentlich war es im letzten Jahr schon geplant doch durch einen Sprunggelenksbruch bei einem Berg Trail Trainingslauf und einer darauffolgenden Thrombose musste ich noch ein Jahr warten. Dafür suchte ich mir für mein Rennrad Debüt ein ganz besonderes Event...

  • Steyr & Steyr Land
  • Andreas Gindlhumer

Motorradunfall im Pinzgau

Presseaussendung der Polizei Salzburg Ein 55-jähriger Amerikaner fuhr am 2. Juni 2018, kurz vor 12 Uhr, mit einem Motorrad auf der Großglockner Hochalpenstraße von Heiligenblut kommend in Richtung Fusch an der Großglocknerstraße. Bei der Talfahrt vom Fuscher Törl prallte er aus bislang unbekannter Ursache mit dem Motorrad gegen eine rechts der Fahrbahn befindliche Steinmauer, schlitterte etwa zehn Meter der Mauer entlang und stürzte auf die Fahrbahn. Das Motorrad rutschte auf der Seite liegend...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Schneeräumung auf der Großglockner Hochalpenstraße in Salzburg/Kärnten: Durchstich vor der Verkehrsfreigabe
2 7

Freie Fahrt am Glockner: Durchstich geschafft

Trotz der enormen Niederschlagsmengen des vergangenen Winters gelang dem routinierten Räumungsteam der Grohag nach knapp drei Wochen der Durchstich. GROSSGLOCKNER. Nach knapp drei Wochen gelang dem Team der Großglockner Hochalpenstraßen AG (Grohag) mit ihren Wallack-Fräsen der Durchstich. Ab 28. April ist die Straße wieder durchgängig befahrbar. Doppelt so viel Schnee Schneeräumungen im Hochgebirge waren und sind seit jeher eine Herausforderung - insbesondere dann, wenn es wie in diesem...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Von rechts: Helmut Strasser ) SIR Projektleitung Energieberatung, e5 Programm), Bgm. Herbert Burgschwaiger, Johann Gratz (e5-Teamleiter Bruck), Josef Huber (künftiger e5-Beauftragter), Heinz Schmidt, e5-Team-Mitglied, Gotthard Dick, e5-Team-Mitglied, Sissi Dick, e5-Team-Mitglied, Landesrat Josef Schwaiger und Amtsleiter Fritz Voglreiter (e5-Beauftragter).

Bruck wurde als energieeffiziente Gemeinde mit dem Prädikat „eee“ ausgezeichnet

Die Gemeinde ist 2016 dem Programm für energieeffiziente Gemeinden beigetreten. Bereits beim ersten Audit konnte nun der hohe Standard von 3 „e“ ausgezeichnet werden. Besonders gut wurde die Qualität der Gemeindegebäude bewertet. BRUCK. Durch die Sanierung des Gemeindeamtes, das in den 50-er Jahren erbaut worden ist, konnte der Energieverbrauch für die Heizung um zwei Drittel verringert werden. Eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und die PV-Anlage sorgen trotz niedriger...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Der Polizeihubschrauber brachte den Toten ins Tal

46-Jähriger auf Glocknerstraße tödlich verunglückt

Auto überschlug sich mehrmals über steiles Gelände. Lenker war angegurtet. HEILIGENBLUT. Eine Autofahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße endete für einen 46-jährigen Deutschen, der in Oberkärnten lebte, gestern nachmittag tödlich. Mit Auto überschlagen Der Mann hat beim Glocknerhaus laut Hüttenwirt Brennholz auf seinem Anhänger aufgeladen und ist anschließend bergab gefahren. Er kam rechts von der Straße ab, fuhr vier Begrenzungssteine um und überschlug sich mit dem Auto circa 200...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Jasmin Neuhold und Bettina Felgitscher  mit Peter Eder und Sigi Pichler

Die "Hackler" und ihre Geschichte

SALZBURG. Vereint in der Gewerkschaft "Bau-Holz" verändern sie Salzburg. Seinerzeit beim Bau der Glocknerstraße, heute im Wohnungsbau. Jetzt wurde im Lehrbauhof die 150-jährige Geschichte vorgestellt. 1867 trat das Vereinsgesetz der österreichisch-ungarischen Monarchie in Kraft und die erste Gewerkschaftsgruppe bildete sich. Es folgten ein erster Kollektivvertrag, 9,5 Stunden pro Tag durfte gearbeitet werden und dem damaligen Maurer Jakob Auer schlossen sich rund 200 Mitglieder an. Jetzt wurde...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Am Fuschertörl
27 36 5

Besuch am Großglockner...

...oder vielmehr auf der Großglockner Hochalpenstraße. Der Tag war herrlich und wir genossen es - bis zur Franz-Josef-Höhe. Dort herrschte absolute Waschküche und wir sind nicht mal ausgestiegen.  Fasziniert haben uns allerdings alle jene, die am Geländer standen und gebannt ins NICHTS schauten. Man sah weder den Großglockner noch die Pasterze. Selbst die Murmeltiere versanken im Nebel....! Wo: Hochalpenstrau00dfe, Hochalpenstrau00dfe, 5661 ...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Heinrich Moser
Symbolfoto.

Fusch: Zwei Motorradfahrer kollidierten auf der Glocknerstraße

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg FUSCH. Am 14. August 2017 um 14.25 Uhr kollidierten zwei bergwärts fahrende Motorradlenker im Bereich der Großglockner Hochalpenstraße im Gemeindegebiet von 5672 Fusch a. d. Glstr. beim sog. "Schleier Wasserfall" auf einer Seehöhe von 1.210 m. WendemanöverEin 43-jähriger vorausfahrender deutscher Motorradlenker wollte ein Wendemanöver durchführen. Dabei kam es zur Kollision mit einem nachfahrenden, 52-jährigen, deutschen Motorradlenker. Beide...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Dominik Repaski

PKW-Absturz auf der Großglocknerstraße

Presseaussendung der Polizei Salzburg FUSCH.  Gestern Abend fuhr ein 40-jähriger, israelischer Staatsangehöriger mit seiner 32-jährigen Gattin und zwei Kleinkindern (2 und 6 Jahre alt) mit einem Leihwagen auf der Großglocknerstraße talwärts. Die Insassen waren angegurtet, das Kleinkind im Kindersitz. Laut Zeugenaussagen fuhr der Lenker bei km 16,4, in einer langgezogenen Rechtskurve ohne ersichtlichen Grund geradeaus weiter, direkt auf einen Abhang zu. Der PKW prallte gegen zwei...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Symbolfoto

Fusch: Motorradunfall auf der Großglockner Hochalpenstraße

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg FUSCH. Zu einem Verkehrsunfall kam es am 6. Juli 2017 gegen Mittag auf der Großglockner Hochalpenstraße im Pinzgau. Ein 43-jähriger tschechischer Staatsbürger fuhr mit seinem Motorrad talwärts. Nach einer Rechtskurve kam der Lenker aus bisher ungeklärter Ursache zu Sturz. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades. Die Rettung bracht den Mann ins Krankenhaus Zell am...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Buchtipp der Woche: Bad Fusch. Eine Wiederentdeckung

Gertraud Steiner führt anschaulich und detailreich durch die Geschichte von Bad Fusch, erkundet dazu die Chronik des Saumweges und der Pinzgauer Wallfahrt über Hochtor und Pfandlscharte bis hin zum Bau der schönsten Panoramastraße Europas, der Großglockner Hochalpenstraße. Auch über die Wiederentdeckung der Wasserschätze des Tals und die Neubesinnung auf seine Kraftorte wird berichtet. Mehr, Leseprobe

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Verlag Anton Pustet
1 22

Ehrung des Visionärs und Pioniers Franz Wallack anlässlich seines 50. Todestages: Gemeinde Bruck und Großglockner Hochalpenstraßen AG enthüllen Denkmal

Am Montag (31.10.2016) vor genau 50 Jahren verstarb der Planer und Erbauer der Großglockner Hochalpenstraße – Hofrat Franz Wallack: Anlässlich seines Todestages enthüllten die Gemeinde Bruck an der Großglocknerstraße und die Großglockner Hochalpenstraßen AG (GROHAG) ein Denkmal am Dorfplatz von Bruck. Neben zahlreichen Ehrengästen aus den umliegenden Gemeinden nahmen 200 Bürgerinnen und Bürger an der feierlichen Enthüllung des Denkmals teil. (Salzburg / Bruck a. d. Großglocknerstraße –...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.