16.10.2017, 00:00 Uhr

Feierlicher Abschluss des STELLA17-Darstellender.Kunst.Preis im Landestheater

Wann? 21.10.2017

Wo? Landestheater, Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg AT
(Foto: STELLA)
Salzburg: Landestheater | SALZBURG. Am 21, Oktober findet der feierliche Abschluss des STELLA17-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum im SALZBURGER LANDESTHEATER bei freiem Eintritt statt.

Tagesablauf

19:00 SEKTEMPFANG
Salzburger Landestheater / Logenfoyer (Salzburg)

19:30 PREISVERLEIHUNG
Salzburger Landestheater (Salzburg)
Moderation: Intendant Carl Philip von Maldeghem

ab 21:30 BUFFET UND ABSCHLUSSFEIER
Salzburger Landestheater / Festivalzentrum (Salzburg)

STELLA17-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum

Der STELLA ist der einzige nationale Preis für außergewöhnliche Leistungen auf dem Gebiet der darstellenden Kunst für junges Publikum in Österreich und wurde 2007 von der ASSITEJ Austria ins Leben gerufen. Seitdem werden jedes Jahr im Rahmen des STELLA-Festivals die herausragenden Produktionen für Kinder und Jugendliche der vergangenen Saison ausgezeichnet. Der STELLA soll das Potenzial, die Kreativität und die Professionalität der österreichischen Szene ins öffentliche Bewusstsein rufen und den Diskurs über Anspruch und Qualität in der darstellenden Kunst für junges Publikum weiterführen.
Der STELLA17 findet von 17.-21. Oktober in Salzburg statt und umfasst ein Festival mit acht von einer unabhängigen Jury nominierten Aufführungen sowie eine abschließende Preisverleihung. Dafür wurden in der Spielzeit 2016/2017 rund 130 Produktionen gesichtet. Werkstattgespräche, Workshops und eine Werkschau des lokalen Theaterschaffens („Spot on Salzburg“) bilden ein umfangreiches Rahmenprogramm. Der STELLA wird in fünf Kategorien von einer nationalen und einer internationalen Jury verliehen. Zusätzlich gibt es noch den Sonderpreis des Vorstands der ASSITEJ Austria, der Personen auszeichnet, die sich um die darstellende Kunst für junges Publikum in Österreich verdient gemacht haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.