21.11.2016, 16:15 Uhr

Meerkatzen-Männchen übersiedelte in den Salzburger Zoo

Miro lebt sich derzeit in Salzburg ein. (Foto: Zoo Salzburg)
ANIF (buk). Mit umfangreicher Mimik, deutlicher Körpersprache und einem vielfältigen Stimmrepertoire kommunizieren Meerkatzen miteinander. Und genau das ist derzeit im Salzburger Zoo auch dringend nötig. Kürzlich ist hier das vier Jahre alte Dianameerkatzen-Männchen Miro von Leipzig aus übersiedelt. Noch lebt es räumlich getrennt von seiner Salzburger Partnerin Kolou, um sein neues Zuhause kennenzulernen. Allerdings unterhalten sich die beiden bereits miteinander. In freier Wildbahn ist die tagaktive Primatenart gefährdet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.