14.11.2016, 14:24 Uhr

Vorsorgeprogramm gegen den plötzlichen Kindstod

Eltern Kurse für frischgebackene Eltern (Foto: Franz Neumayr)

AVOS organisiert Kurse für werdende Eltern, sowie für Eltern mit Kleinkindern.

Der Arbeitskreis für Vorsorgemedizin (AVOS) bietet ein Vorsorgeprogramm gegen den plötzlichen Kindstod (SIDS) an. SIDS, das Sudden infant death syndrom, ist eine häufige Todesursache im ersten Lebensjahr von Babys. Eine Maßnahme im AVOS-Vorsorgeprogramm sind die Eltern-Kurse "Gesund und sicher durch die ersten Jahre" für werdende Eltern und Eltern mit Kleinkindern bis zum dritten Lebensjahr. Für den nächsten Kurs am 28. November sind noch Plätze frei.

Das Vorsorgeprogramm gegen den plötzlichen Kindstod setzt bei bestimmten Risikofaktoren an, die bei SIDS-Todesfällen überdurchschnittlich oft vorkommen. Risikofaktoren sind etwa Früh- und Mehrlingsgeburten mit niedrigem Geburtsgewicht, Schwitzen im Schlaf, häufiges Verschlucken oder vermehrtes Schreien. Um die Zahl der Todesfälle zu verringern, sollen Kinder mit diesen Risikofaktoren erfasst und die Eltern entsprechend geschult werden. Durch eine breite Information der Schwangeren und jungen Eltern werden diese auf die Grundzüge einer guten Säuglingspflege und auf bestimmte Risikofaktoren hingewiesen.

Kurse bieten auch Infos über richtiges Reagieren bei Unfällen

In den zweistündigen Eltern-Kursen "Gesund und sicher durch die ersten Jahre" werden werdende Eltern oder Eltern mit Säuglingen über das Thema plötzlicher Kindstod eingehend informiert und auf Alarmsignale aufmerksam gemacht. Zusätzlich erfahren die Teilnehmenden, wie sie in Notsituationen oder bei Unfällen richtig reagieren. Eltern haben dabei die Möglichkeit, ihr Wissen zu stärken und ihre Kenntnisse über Wiederbelebungsmaßnahmen praktisch zu erproben. Kinderkrankheiten und deren Behandlung sind ebenfalls wichtige Kursthemen. Die Kurse werden von Kinderärzten abgehalten. Die Kursteilnahme kostet 15 Euro pro Elternpaar bzw. Elternteil.

Der nächste Kurs findet am 28. November um 19.00 Uhr bei AVOS in der Elisabethstraße 2 in Salzburg statt. Den Kurs hält Kinderarzt Matthias Brandauer. Anmeldungen unter: avos@avos.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.