Pickerl-Gutachten Schärding
An Auspuff oder Bremsflüssigkeit haperts am meisten

BEZIRK SCHÄRDING. Der Pickerl-Report des ARBÖ Prüfzentrums in Schärding: Gut Dreiviertel aller Fahrzeuge in der Stichprobe erhielten das Pickerl auf Anhieb. Bei gut jedem vierten Fahrzeug fiel das Gutachten negativ aus und es musste in die Nachprüfung. Kommt es soweit, dann gilt: Ein schwerer Mangel kommt selten allein. Pro negativem Gutachten werden durchschnittlich fünf schwere Mängel festgestellt. In Schärding wurden am häufigsten Mängel am  Auspuffrohr oder Schalldämpfer, an der Bremsflüssigkeit oder den Bremstrommeln oder -scheiben moniert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen