Holzhütte im Wald in Vollbrand

22Bilder

08.11.2014: Holzhütte in Waldstück in Vollbrand

Am Samstag den 08. November 2014 wurden um 14:29 Uhr die Feuerwehren Aschenberg, Rain und St. Roman zu einem Holzhüttenbrand in die Ortschaft Schnürberg gerufen. Bereits aus der Ferne war enorme Rauchentwicklung zu sehen. Beim Eintreffen am abgelegenen Alarmierungsort stellte sich für Einsatzleiter HBI Scheuringer Michael folgendes Szenario vor:
Eine Hütte in einem abgelegenen Waldstück fing aus noch nicht bekannter Ursache Feuer und stand bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte unter Vollbrand. Glücklicherweise stellte sich bei der Lageerkundung heraus, dass sich in der Hütte niemand mehr befindet. Unverzüglich wurde mit den Löscharbeiten begonnen sowie eine Löschwasserversorgung aus einem nahe gelegen Teich sowie eines Hydranten gesichert. Mittels Einsatz von umluftunabhängigen Atemschutz wurde ein Innenangriff durchgeführt. Immer wieder begannen Glutnester zu brennen. Um eine weitere Entzündung zu verhindern wurde das Gebäude mittels Wärmebildkamera der Feuerwehr St. Ägidi auf weitere Glutnester durchsucht. Diese zeigte, dass unter dem Holzfußboden enorme Hitze herrschte. Währenddessen die restlichen Einsatzkräfte abrückten, wurde durch die Feuerwehr St. Roman der Boden mittels Motorsäge geöffnet und die darunter liegenden Brandstellen gelöscht. Aufgrund der Nähe zum Wald und der Gefahr der Wiederentzündung wurde die Hütte mittels Seilwinde des Rüstfahrzeuges abgetragen.
Die Feuerwehren standen für 3 Stunden im Einsatz.
(Beitrag der FF Sankt Roman)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen