Schule

Beiträge zum Thema Schule

Solide, krisensichere Ausbildung – PRAXIS-Handelsschule Schärding

Die Handelsakademie und Handelsschule Schärding reagiert auf die geänderten wirtschaftlichen Bedingungen. Ab Herbst 2020 startet die Schule mit der PRAXIS Handelsschule. Dieser Schultyp ist besonders für all jene interessant, die sich noch nicht sicher sind, ob sie eine Lehre oder Schulbildung anstreben wollen oder für all jene bei denen der Lehrplatz in der jetzigen Zeit wackelt. Der Schwerpunkt der Praxis-Handelsschule Schärding liegt in der vertiefenden Berufsorientierung und der...

  • Schärding
  • Irene Wiesinger

Schüler- und Lehrlingsfreifahrt
Ausweise ab 8. Juni beantragen

Wer seinen Freifahrtsausweis schon während der kommenden Wochen beantragt, hat ihn bestimmt rechtzeitig. OÖ. Ab 8. Juni können Schüler- und Lehrlinge ihre Freifahrtsausweise für das kommende Schuljahr bestellen. Der Selbstbehalt liegt bei 19,60 Euro. Für einen Aufpreis von rund 60 Euro für das „Jugendticket-Netz“ fahren Jugendliche 13 Monate lang mit allen Öffis in ganz OÖ. „Die dreimonatige Vorlaufzeit ermöglicht es, den Ansturm in den ersten Septembertagen zu Schulbeginn zu reduzieren“,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
V. l.: Eveline Schwingenschlögl, Klassenlehrerin der 2 b Klasse, Goldhauben-Näherinnen Resi Flixeder und Paulina Bachmaier mit Goldhauben-Obfrau Franziska Schneebauer bei der Masken-Übergabe.

Goldhaubenfrauen
Selbstgenähte Masken für Schärdings Volksschüler

SCHÄRDING (ebd). Schärdings Goldhaubenfrauen und einige Lehrerinnen der Volksschule Schärding nähten Mund-Nasen-Schutz Masken für die Schüler der Volksschule. Der Stoff für die genähten Masken wurde von den Goldhaubenfrauen gespendet, damit die Volkschulkinder im Sinne der Nachhaltigkeit und zu ihrem Schutz mit waschbaren Mund-Nasen-Masken ausgestattet werden konnten. Jedes Kind durfte sich die eigene Maske mit seinem Namen beschriften. Rund 40 Masken wurden demnach von Resi Flixeder und...

  • Schärding
  • David Ebner
Zeigen den hohen Sonnenstand: Josef Mittermeier (ÖVP), Reinhard Waizenauer (FPÖ) und Johann Halas (SPÖ).

Sonnenschutz
Nach 11 Jahren werden Schüler "schweißfrei"

Was lange währt, wird nun endlich gut. Die NMS Taufkirchen bekommt 240.000 Euro teuren Sonnenschutz. TAUFKIRCHEN/PRAM (ebd). Und das elf Jahre nach der Errichtung des Gebäudes. Bereits 2009 hat die FPÖ auf das Problem aufmerksam gemacht, dass die Temperaturen an sonnigen Tagen in den Klassenräumen oftmals viel zu hoch sei. Doch Gehör verschaffen konnten sich die Freiheitlichen damals nicht. Den Stein ins Rollen brachte schließlich 2017 eine Diplomarbeit zweier Schüler der HTL Linz, die die...

  • Schärding
  • David Ebner
Ab 18. Mai geht es für Volks- und Mittelschüler der Unterstufe wieder Richtung Schule. Die Vorbereitungen für den Start laufen auf Hochtouren.

18. Mai
Rückkehr in die Schulen

Nach der gelungenen Rückkehr der 8.000 Jugendlichen der Abschlussklassen an Oberösterreichs Schulen folgen am 18. Mai weitere 121.000 Schüler. Mit diesem Tag werden auch die Volksschulen, Sonderschulen, Neue Mittelschulen sowie die AHS-Unterstufen wieder mit Leben gefüllt. „Alle oberösterreichischen Schulen bereiten sich im Moment auf den Start am 18. Mai vor. Die Gemeinden als Schulerhalter stehen vor der Herausforderung einen möglichst sicheren Schulbetrieb zu organisieren. Die kommenden...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Erkenntnis der Krise: Für jüngere Schüler ist der „Lernort“ Schule wichtiger – digitaler Unterricht auf Distanz funktioniert bei älteren besser. Die Schule als Ort der Sozialisation ist und bleibt aber für alle wichtig.
  2

Schule startet in drei Etappen
„Schichtbetrieb“ und kein Sitzenbleiben für Volksschüler

Am 4. Mai startet die Maturavorbereitung. Ab 18. Mai findet der Unterricht aller Schulstufen, ausgenommen der Oberstufen, wieder in den Schulen statt – allerdings im Schichtbetrieb. Am 3. Juni, also nach Pfingsten, geht es auch in den Berufs- und Polytechnischen Schulen sowie in den Oberstufen der Gymnasien und der Berufsbildenden Schulen los. Volksschüler können fix nicht sitzenbleiben. Ö. Nachdem die nötige Maturavorbereitung schon am vierten Mai beginnt – hier drängt die Zeit aufgrund der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Pater Ferdinand Karer, Direktor am Gymnasium Dachsberg: "Die neue Normalität möge den Menschen mit seiner Umwelt in den Mittelpunkt stellen. Aber das ist doch eh normal!"
 1  2

Gedanken zur Corona-Krise
Schuldirektor und Pater: Corona – und wie wir uns wieder welche Normalität wünschen

Das Ausbreiten des Corona-Virus und der Kampf dagegen haben weltweit dazu geführt, dass für das öffentliche Leben die Pause-Taste gedrückt wurde. Die damit verbundene Vollbremsung der Wirtschaft wird nicht nur gravierende ökonomische sondern auch gesellschaftliche Folgen nach sich ziehen – immer wieder ist von einer "neuen Normalität" nach Corona die Rede. Die BezirksRundschau hat deshalb Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gebeten, ihre Gedanken zur Corona-Krise und dem Leben danach...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Matura findet statt
Abgespeckte Prüfungen Ende Mai

Die Matura soll in Österreichs Schulen ab 25. Mai über die Bühne gehen. Ö. Österreichs Maturanten haben nun Gewissheit: Ab 4. Mai soll es mit gezielten Vorbereitungskursen losgehen – auch „nötige“ Tests können in dieser Zeit noch durchgeführt werden, so Bundesminister Heinz Faßmann am Mittwoch in einer Pressekonferenz. Maturiert wird dann ab 25. Mai. Sowohl die Vorbereitung als auch die Prüfungen sollen in großen Räumen, etwa Turnsälen, stattfinden. Für Desinfektion, Durchlüftung,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Direktor der Neuen Mittelschule Schärding, Matthias Zauner, in einem leeren Klassenzimmer. Das Betreuungsangebot wird nur spärlich genutzt.
  4

Lagebericht
"An den Worst Case will ich gar nicht denken"

In den Schulen des Bezirks ist es verhältnismäßig ruhig. Doch wie sind die ersten Tage verlaufen? SCHÄRDING (ebd). Darüber spricht der Direktor der Neuen Mittelschule Schärding, Matthias Zauner. Ebenso, was Schüler und Lehrer jetzt zu tun haben und wie er persönlich mit der Situation umgeht.  Wie ist die aktuelle Lage bei Ihnen? Wie viele Kinder nehmen aktuell das „Betreuungsangebot“ in Anspruch? Zauner: In der vergangenen Woche waren nur zu Wochenbeginn Schüler zur Betreuung anwesend....

  • Schärding
  • David Ebner
Viele Schulen werden in den Osterferien als Kinderbetreuungseinrichtungen offen bleiben.

Lehrer betreuen Kinder
Schulen in Osterferien offen

Aufgrund der Corona-Krise werden Schulen bei Bedarf auch in den Osterferien als Betreungseinrichtungen geöffnet sein. Lehrer übernehmen freiwillig die Aufsicht und Obsorge. Die Gemeinden als Schulerhalter stellen die Räumlichkeiten zur Verfügung. OÖ. Mit der Betreuung von Schulkindern (sechs bis 14 Jahre), auch während der Osterferien, möchte man vor allem die Frauen und Männer entlasten, „die gerade dafür sorgen, dass Oberösterreich mit allem Lebensnotwendigem versorgt wird“, erklären...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Das Infopaket Coronavirus ist für die Primar- und Sekundarstufe aufbereitet.

Kostenloses Infopaket
Jugendrotkreuz beantwortet Fragen von Schülern zu Corona

Kostenloser Download: Jugendrotkreuz unterstützt im Auftrag des Bildungsministeriums Lehrer, Schüler und Eltern beim digitalen Lernen und mit Material und Informationen zum Coronavirus. OÖ. Richtiges Händewaschen, in die Armbeuge niesen und Vorsicht beim Husten: Einfache Hygienemaßnahmen können helfen, dass sich das Coronavirus nicht zu stark verbreitet. Mit zielgruppengerecht aufbereiteten Informationspaketen klärt das Jugendrotkreuz über dieses Thema und richtiges Verhalten auf. „Im...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Der Busfahrplan im Bezirk Schärding bleibt bis auf weiteres aufrecht.

Corona-Virus
Busfahrplan im Bezirk Schärding bleibt aufrecht

Trotz Corona-Virus und Schulschließungen wird der Busverkehr im Bezirk Schärding bis auf weiteres aufrecht bleiben.  BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Nachdem trotz der Schulschließungen die Betreuung der unter 15-Jährigen durch die Schulen gewährleistet werden muss, stellt der OÖ Verkehrsverbund (OÖVV) die Anreise dorthin weiter sicher. "Da die Schüler der Unterstufe betreut werden können und wir nicht wissen, welche Schüler das in Anspruch nehmen werden, wird der gesamte Busfahrplan bis auf weiteres...

  • Schärding
  • David Ebner
 1   6

Leben
Ein Faschingsprogramm, das sich sehen lassen kann!

Im Turnsaal der NMS Schardenberg ging am Faschingsdienstag die Post ab. Talentierte Musiker/innen gaben ihr Bestes auf der Steirischen Harmonika, die bekannte Kuppelshow "Herzblatt" wurde nachgespielt und bei dem Laufspiel "Reise nach Jerusalem" ging es heiß her. Alle 8 Klassen traten mit ihren Klassenvorständen beim Erraten von Liedern, die kurz angespielt wurden, gegeneinander an. Die 1a Klasse präsentierte einen verrückten Radiosender und die 4a Klasse interpretierte das Märchen "die böse...

  • Schärding
  • Barbara Ratzinger-Selgrad
Wenn das Zwischenzeugnis schlecht ausfällt, sollten Eltern und Kind gemeinsam nach den Ursachen suchen.
  2

Zwischenzeugnis
Tipps bei schlechten Noten

Das erste Schulhalbjahr ist vorbei, das Zwischenzeugnis verteilt – doch was, wenn das nicht rosig ausfällt? Volksschuldirektorin Hildegard Koller weiß Rat.  BEZIRK SCHÄRDING. "Ruhe bewahren, das Kind aufmuntern und ihm Mut zusprechen. Kritik darf sein, wenn sie konstruktiv ist und sich das Kind dadurch nicht als Person abgelehnt fühlt", so Hildegard Koller, Schulleiterin der Volksschulen Raab und St. Willibald. Mit Strafen drohen oder das Kind als faul und dumm abstempeln sei wenig...

  • Schärding
  • Judith Kunde
  4

Gymnasium Schärding
Mitmach-Aktionen und persönlicher Rundgang kamen gut an beim Tag der Offenen Tür

SCHÄRDING. Das seit Jahren beim Tag der offenen Tür im BG-BRG-BORG Schärding angewandte Prinzip, dass Jugendliche die Kinder sowie Professoren die Eltern und andere Interessierte persönlich durch das Schulgebäude führen, bewährte sich auch am 10. Jänner wieder. „Das Interesse war sehr groß und das Feedback sehr positiv“, freute sich Direktorin Brigitte Reisinger. Besonders dichtes Gedränge herrschte in jenen Bereichen, in denen man unmittelbar mitmachen konnte: von den Musik- bis zu den...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Mädchen beim Lernen
 6   6

Schulvergleich
Ergebnisse der PISA-Bildungsstudie präsentiert

Weltweit werden bei der PISA-Studie rund 600.000 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren befragt. Gemessen werden die Kompetenzen in den drei zentralen Bereichen: Lesen, Mathematik und Naturwissenschaft. Eines vorab: Österreich liegt nur im Mittelfeld. Am Dienstag wurden zum siebten Mal werden die Ergebnisse einer PISA-Studie vorgestellt. Die Studie soll Daten zur Qualität und Effektivität der verschiedenen Schulsysteme in den Mitgliedsstaaten aufzeigen. In diesem...

  • Ted Knops
  2

Landwirtschaftliche Fachschule Andorf
Ein fulminantes Fest mit Konfetti-Regen und Glanztorten zum 40ten

ANDORF. Mit viel Prominenz aus Landwirtschaft, Wirtschaft und Politik, vielen Absolventinnen und Absolventen, der Bevölkerung in der Region und guten Wegbegleitern in der 40- jährigen Entwicklungsgeschichte der Schule, wurde am Wochenende an der Landwirtschaftlichen Fachschule Andorf kräftig gefeiert. "Zeitgemäßes Bildungsangebot, das Tradition und Moderne verbindet" 40 Jahre Fachschule, 30 Jahre Absolventenverband und die Eröffnung einer nagelneuen Wirtschaftsküche waren Teil des...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Monika Stadler erhielt den Berufstitel Schulrat verliehen. Die Urkunde wurde von Landeshauptmann Thomas Stelzer (l.) und Bildungsdirektor Alfred Klampfer überreicht.

Volksschule Kopfing
Monika Stadler ist jetzt Schulrätin

KOPFING (juk). Monika Stadler erhielt am 23. September im Steinernen Saal des Landhauses Linz von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Bildungsdirektor Alfred Klampfer die Urkunde für den Berufstitel Schulrat verliehen. Der Titel wird von Bundespräsident Alexander van der Bellen an herausragende Vertreter ihres Berufes verliehen. Stadler unterrichtet an der Volksschule in Kopfing.

  • Schärding
  • Judith Kunde
 1   4

Natur
Gemeinsam hoch hinaus

Um sich besser kennenzulernen und voll Motivation ins neue Schuljahr starten, haben die ersten Klassen der NMS Schardenberg zwei Tage am Baumkronenweg in Kopfing verbracht. Speziell geschulte Outdoor-Trainer haben spielerisch den Zusammenhalt in den Klassen gefördert und Wissen über die verschiedenen Bäume und Tiere vermittelt. Wusste Sie, dass die am Boden liegenden Zapfen meist gar keine Tannenzapfen, sondern Fichtenzapfen sind? Auf dem Programm stand auch der Hochseilgarten. Dort mussten...

  • Schärding
  • Barbara Ratzinger-Selgrad
  2

Crianca para Crianca, das Schulprojekt in Mosambique existiert seit 15 Jahren.
Besuch aus Mosambique in der NMS Kopfing

Familie Kainz aus Kopfing hat vor mittlerweile 15 Jahren ein Schulprojekt in Quelimane/Mosambique auf den Weg gebracht. Schritt für Schritt konnte sich diese Idee immer weiter entwickeln. Maßgeblich für den Erfolg dieser Bildungsstätte verantwortlich ist Sr. Justina Camilo. Sie setzte sich von Beginn an dafür ein, diese Schule zu entwickeln. Derzeit besuchen 1000 Kinder im Vormittags- und Nachmittagsunterricht diese Schule. Heuer beendet erstmals eine Klasse die 10-jährige Schulausbildung....

  • Schärding
  • Theresia Kainz
Panholzer tritt Nachfolge von Wolfgang Schatzl an.
  2

Interview
Schärdingerin ist neue Innviertler Bildungsregion-Chefin

Mit 1. September übernahm Bezirksschulchefin Eva Panholzer die Leitung der Innviertler Bildungsregion. BEZIRK SCHÄRDING, INNVIERTEL (ebd). Im Interview spricht die 52-jährige gelernte Sonderschullehrerin über die bevorstehenden Herausforderungen, weshalb ihr Bezirksschulinspektorposten nicht nachbesetzt wird, und von wo aus sie künftig arbeiten wird. Frau Panholzer, wie kams zum neuen Job? Panholzer: Die Stelle „Leiter der Bildungsregion Innviertel“ wurde vom Bundesministerium für...

  • Schärding
  • David Ebner
Die Gemeindeväter setzen künftig auf "Elternhaltestellen".
  2

Sicherer Schulweg
Taufkirchen führt zwei "Elternhaltestellen" ein

TAUFKIRCHEN (ebd). Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens im Bereich des Bilger-Breustedt Schulzentrums werden in Zukunft zwei Elternhaltestellen eingeführt. Das hat der Ausschuss für Schul-, Kindergarten- und Kulturangelegenheiten unter Obmann Vizebürgermeister Josef Mittermeier beschlossen. Damit soll die Verkehrsitation vor der Schule entschärft werden. Beschlossen wurde ein Halte- und Parkverbot für den Schulhof. Mehr Bewegung für Schulkinder Für Schulbusse stehen Parkflächen zur...

  • Schärding
  • David Ebner
Die Freiwilligen des Jungendrotkreuzes leisteten 2018 141.241 Stunden ehrenamtliche Arbeit

OÖ Rotes Kreuz
Helfen macht Schule

Schwimmen lernen, für die Radfahrprüfung üben und mehr. Unter dem Motto „Helfen macht Schule“ begleitet das Jugendrotkreuz die Bildungsarbeit an Schulen. OÖ. Mit Workshops zur Gewaltprävention, neuen Schülerzeitschriften und vielen weiteren Aktionen startet die landesweit größte humanitäre Jugendorganisation ins neue Schuljahr. Zentrale Aufgabe ist, Lebenskompetenzen zu stärken sowie das soziale Denken und Handeln junger Menschen zu fördern.  Bereits in der Volksschule absolvieren...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
  3

Leichtathletik Bezirksmeisterschaften
Zweimal Silber für die NMS Riedau

Am Donnerstag 27. Juni fanden die Schul - Bezirksmeisterschaften des Bezirkes Schärding statt. Bei großer Hitze konnten sich die die Teams der NMS Riedau zwei Silbermedaillen sichern. Im Mannschaftsdreikampf (60m-Lauf, Weitsprung und Schlagball oder Kugelstoss) konnten sich die Teams der NMS Riedau: Knaben B mit Jonas Engetsberger, David Hummenberger und Julian Zikeli, sowie  NMS Riedau Knaben C mit Fabian Hansbauer, Niklas Glasner und Betuel Siriteanu jeweils die Silbermedaille sichern, wobei...

  • Schärding
  • NEUE MITTELSCHULE Riedau
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.