UPDATE: "Bianca geht es den Umständen entsprechend gut"

12. Juni:Nach ihrem Verschwinden spricht Bianca Aumayr über ihre Beweggründe. Hier geht's zum Interview.

BRUNNENTHAL (kpr). "Bianca geht es den Umständen entsprechend gut", informiert Freund Dominik Rager über den Zustand der zuvor Vermissten Bianca Aumayr aus Wallensham. Die 16-Jährige war seit Sonntag abgängig – gestern, Donnerstag, haben bayerische Polizisten sie in Passau gefunden. Jetzt ist sie wohlbehalten bei ihren Eltern. "Bianca sammelt gerade Motivation. Sie wird offen auf die Leute zugehen", sagt er zur BezirksRundschau. Via Facebook hat er die Suche nach Bianca bestmöglich koordiniert – der entscheidende Hinweis über ihren Aufenthaltsort ging laut Landeskriminalamt über diese Social Media-Plattform ein. "Die Eltern sind sehr dankbar für die zahlreichen Helfer, die sich gefunden haben", teilt Rager mit.

Bericht vom 15. Mai:

UPDATE: Vermisste 16-Jährige in Passau gefunden

BRUNNENTHAL (kpr). Gute Neuigkeiten im Fall der vermissten Bianca Aumayr aus Wallensham: Die 16-Jährige war seit Sonntag abgängig – heute konnte sie in Passau gefunden werden, das verkündet ein Freund der Brunnenthalerin, Dominik Rager, über Facebook. Thomas Löffler vom Landeskriminalamt ergänzt: "Sie ist müde, aber wohlauf bei ihren Eltern. Ich habe persönlich mit der 16-Jährigen gesprochen."

Ein Hinweis aus der Bevölkerung, der über Facebook eingegangen ist, führte die bayerische Polizei zu der Vermissten. "Ihre Eltern holten sie schließlich ab", informiert Löffler.

Bericht vom 13. Mai:

16-Jährige hat Abschiedsbrief hinterlassen – erste Spur führt nach Andorf

BRUNNENTHAL (kpr). Es war kein schöner Muttertag für die Mama von Bianca Aumayr. Denn: An diesem Tag kam ihre Tochter nicht nach Hause. Bis heute suchen Familie und Freunde verzweifelt nach der 16-Jährigen aus Wallensham. So auch Jürgen König aus Wernstein. Er hat auf Facebook die Seite "Vermisst, Bianca Aumayr" erstellt. Dort postet er Fotos und Informationen über Bianca, um auf ihr Verschwinden aufmerksam zu machen und eventuell Hinweise auf ihren Aufenthaltsort zu erhalten.

Laptop mitgenommen

Er hofft, dass Bianca nichts passiert ist. An einen Unfall glaubt er aber nicht: "Sie hat alle wichtigen Unterlagen und ihren Laptop mitgenommen", erzählt er. "Wenn sie an Selbstmord denken würde, hätte sie die Sachen nicht gebraucht." Trotzdem hat die 16-Jährige einen Abschiedsbrief hinterlassen, das teilt Dominik Rager mit – ebenfalls ein Freund, der nach Bianca sucht.

Handy wird geortet
König erzählt, das letzte Mal sei Bianca bei der Firma Palme in Taufkirchen gesehen worden. Ihre Eltern haben am Montag eine Vermisstenanzeige bei der Polizei aufgegeben. "Eine Handyortung hat den Andorfer Bahnhof als Aufenthaltsort ergeben" – seither fehlt von der 16-Jährigen wieder jede Spur.
Das bestätigt auch das Landeskriminalamt: "Es wird nach wie vor nach Bianca Aumayr gesucht", sagt Petra Datscher von der Pressestelle zur Bezirkrundschau. Allerdings mit erschwerten Bedinungen: "Nach der Handyortung wurde das Handy abgeschaltet", informiert Datscher.

Wer hat Bianca gesehen?
Bianca ist etwa 170 bis 175 Zentimeter groß. Sie hat rote Haare und mehrere Piercings an Unterlippe und Ohren und einen "Sidecut"-Haarschnitt links.

Hinweise bitte an die Polizei Schärding: 059 133 4270-305.

LINK: Neueste Informationen zum Status der Suche

LINK: Bericht von Regionaut Dominik Rager- Junge Innviertlerin vermisst

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen