Neu am Markt
Trappistenbrauerei Stift Engelszell präsentiert neues Trappisten-Zwickl

Nach der Trappisten Weiße, die 2019 eingeführt wurde, gibt's auch 2020 ein neues Bier aus der Trappistenbrauerei Stift Engelszell: das Trappisten-Zwickl.
  • Nach der Trappisten Weiße, die 2019 eingeführt wurde, gibt's auch 2020 ein neues Bier aus der Trappistenbrauerei Stift Engelszell: das Trappisten-Zwickl.
  • Foto: Stift Engelszell
  • hochgeladen von Michelle Bichler

ENGELHARTSZELL. Ein positives Signal in dieser schwierigen Zeit, kommt dieser Tage aus dem Stift Engelszell. Es ist bereits abgefüllt und steht für den Verkauf bereit: Das neue Bier des Trappistenklosters Stift Engelszell – das „Trappisten Zwickl“. Brauereimeister Michael Hehenberger schwärmt von seiner neuen Kreation: „Dieses Bier ist unfiltriert und unpasteurisiert und präsentiert sich Bernsteinfarben mit fruchtigen Aromen der obergärigen Hefe. Die feinherbe Note und der Geruch nach frischem Hopfen sind der Verwendung von Hopfen aus dem Mühlviertel geschuldet. Die spritzige Note der Kohlensäure und der leichte, vollmundige Geschmack dieses Zwickl Bieres, steigern schon die Vorfreude auf den nächsten Schluck und lassen nicht erahnen, dass dieses Bier lediglich 4,7 % vol. Alkohol hat.“

Zwickl kann ab 1. Mai an Klosterpforte probiert werden

Nach der Einführung der „Trappisten Weiße“ im Jahr 2019, wurden immer mehr Stimmen laut, die nach einem weiteren Bier verlangten. Speziell die Trappisten-Mönche suchten für ihre Fest- und Feiertage nach einem Tischgetränk mit einem moderaten Alkoholgehalt. Der Name Zwickl Bier leitet sich von dem an den Lagertanks befindlichen Zwickelhahn ab, der für die Probennahme dient. Diese Zwickelhähne wurden schon seit jeher von den Brauern dazu verwendet, um das unfiltrierte Bier im Tank zu verkosten.
Wer nun die neue Biersorte „Trappisten Zwickl“ probieren will, hat ab 1. Mai wieder die Gelegenheit zum Einkauf an der Klosterpforte. Natürlich ist das Bier auch im onlineshop unter www.stift-engelszell.at erhältlich und wer es gar nicht mehr erwarten kann, sollte den Bierverkauf ab Rampe nutzen: Bei Braumeister Michael Hehenberger, Tel. 0664 8898 1306, anrufen und abholen.

Autor:

Michelle Bichler aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen