13. Zweibrückenlauf in Wernstein am 8.9.2018

16Bilder


Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen regnete es Rekorde.


Und wieder ein neuer Teilnehmerrekord! Von den insgesamt 856 angemeldeten Personen wagten sich 805 an den Start und erreichten 797 die Ziellinie. Jedes Jahr werden es mehr und so wird im nächsten Jahr auch bei den Finishern die 800er Marke zu knacken sein. Mittlerweile ist der Zweibrückenlauf in Wernstein der größte Laufevent im Innviertel. Bei idealem Wetter wagten sich am Samstag, den 8. September 2018, viele Läufer und Nordic-Walker beim 13. Zweibrückenlauf in Wernstein und Neuburg am Inn an den Start.

Für die Verpflegung der vielen Sportler sorgte die Freiwillige Feuerwehr Wernstein im großen Festzelt, durch welches auch der Zieleinlauf führte.

Um 12.30 fiel der Startschuss für den Nordic-Walking-Bewerb über eine Länge von 4,5 km. In dieser Disziplin war das Team des SHV Schärding sehr stark vertreten. Als schnellster Herr kam wie bereits im Vorjahr Kurt Heitzinger mit einer Zeit von 30:56 ins Ziel. Die schnellste Dame war Marion Gierlinger mit einer Zeit von 33:58.

Danach gaben die kleinen „Bambinis“ und die Kinder und Jugendlichen in den verschiedenen Altersklassen ihr Bestes.

Um 14.30 fiel der Startschuss zum Zweibrückenlauf und zum Raiffeisen Businesslauf.

Insgesamt kamen beim Businesslauf 262 Personen ins Ziel. Als Schnellster schaffte diese Strecke von 5,6 km wie schon im Vorjahr, aber um 5 Sekunden schneller, Mayr Thomas vom CLR Sauwald Cofain 699, mit einer Zeit von 18:50. Die schnellste Dame, Windpassinger Martina von der Raiffeisenbank Region Schärding, kam mit einer Zeit von 24:27 ins Ziel. Das schnellste Team des Businesslaufes stellte die Firma Heger Edelstahl aus Schardenberg. Das größte Businesslauf-Team startete mit 31 Teilnehmern für die Firma Schwarzmüller aus Haibach. Beim Businesslauf wurden auch die schnellsten Lehrlinge bewertet. Der schnellste männliche Lehrling war Tobias Reischl (33:17) von der Firma CommuniGate. Der schnellste weibliche Lehrling war Pamela Einböck (32:12) von der Firma Europlan. Als schnellster Chef kam Robert Pretzl (19:29) von der Firma Heger ins Ziel und die schnellste Chefin war Martina Braumann (28:43) von der Firma Braumann Tiefbau GmbH.

Den Zweibrückenlauf mit einer Distanz von 13,4 km meisterten insgesamt 323 Starter. Heuer wurden gleich zwei Streckenrekorde getoppt. Das Ehepaar Schreindl Tobias und Susanne vom LG Passau holten sich gemeinsam jeweils 100 Euro für den neuen Streckenrekord. Tobias Schreindl war nach 42:47 im Ziel und stellte somit den Rekord von Grubmüller Gerold, TSV Mattighofen, mit 44:30 beim 1. Zweibrückenlauf im Jahr 2006 ein. Seine Gattin Susanne Schreindl übertraf mit einer Zeit von 48:51 den bisherigen Streckenrekord von ihrer LG-Passau Teamkollegin Tina Fischl (50:22).

Zweiter wurde bei den Herren der Vorjahressieger Jürgen Aigner vom LAG-Genböckhaus-Ried (45:52) vor Stephan Fruhmann, LG Passau (47:05). Die zweitschnellste Frau war Jasmin Zweimüller, LAG-Genböckhaus-Ried mit 53:42 vor der Vorjahressiegerin Oberndorfer Christina, LG Innviertel, die mit einer Zeit von 54:13 sogar um 18 Sekunden schneller war als bei ihrem Siegeslauf im Vorjahr.

Die größte Teilnehmergruppe stellte bereits zum 5. Mal der SHV Schärding in diesem Jahr mit 42 Teilnehmern. Jeweils über 30 Teilnehmer waren von der Firma Schwarzmüller, der Firma Boxrucker und vom Roten Kreuz am Start. Jeweils 24 Starter stellten der CLR Sauwald Coffain 699 und die Firma Würth.

"Heim-Athleten" der Union Wernstein heimsten vier 1. Plätze ein.

Die Läuferinnen des Laufteams der Union Wernstein waren beim Heimevent ebenfalls sehr erfolgreich.

Karoline Ranftl  schaffte die 13,4 km in einer Zeit von 1:04:23 und sicherte sich damit den 1. Platz in der AK W45.TheresiaWinroither war mit einer Zeit von 1:03:14 die Schnellste in der AK W55.
In der Jugendklasse holte sich über die Distanz von 5,6 km bei den Mädchen Monika Kubai mit 22:06 und bei den Burschen Stefan Windischbauer mit 21:35 den Sieg.

Die Veranstalter freuen sich schon wieder auf den nächsten Zweibrückenlauf am
7. September 2019. 

Alle Ergebnisse und AK-Wertungen sowie viele Fotos sind zu finden auf der Homepage der Union Wernstein.

www.unionwernstein.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen