Burgenland Extrem nach 11 Stunden, 31 Minuten und 120 Kilometern gefinisht!

8Bilder

Beim Burgenland Extrem geht es darum den Neusiedler See zu umrunden.
Dies gelang mir 2 Wochen nach dem Benefizlauf " Renn mit und hüf" wo ich 145 Kilometer zurückgelegt habe ganz gut. Anscheinend war dies ein gutes Training für diese Veranstaltung-
Gestartet wurde dabei am Freitag den 26. Jänner um halb fünf Uhr in der Früh.  Ich hatte das Glück, dass ich durch eine Lauffreundin Peter Biebl aus Niederösterreich vor dem Start  kennen lernte durfte. Mit ihm lief ich  von Anfang an ein für uns optimales Tempo und  wir konnten nach 11 Stunden und 31 Minuten und 120 Kilometer in den Beinen das Ziel in Oggau erreichen.
Für mich ein gelungener Start in die neue Ultralaufsaison auf dem es sich gut aufbauen lassen kann.
Viel Zeit zum erholen geht sich nicht aus denn am kommenden Wochenende steht der Thermenmarathon in Bad Füssing an. Da werde ich als Pacemaker über 4 Stunden fungieren. Das heißt, jeder der den Marathon auf 4 Stunden bewältigen will kann sich mir anschließen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen