Schweres Auswärtsspiel in Pontigon

2Bilder

Der FC Andorf steht mit dem Gastspiel in St. Pantaleon vor einer schweren Hürde, konnte man doch gegen den letztjährigen Aufsteiger in der Vorsaison nur zwei Remis erreichen und hat obendrein beim vermeidbaren 1 : 1 daheim den Aufstieg verspielt. Daher stehen die Zeichen natürlich auf Revanche, wenngleich man damit natürlich die vergebene Chance auf den Meistertitel nicht mehr wiedergutmachen kann.

Bei den Oberinnviertlern kam es in der Sommerpause zum großen Umbruch, neben dem Trainerduo Messner & Baumgartner haben auch einige Leistungsträger den Verein verlassen. Neo-Coach Gerhard Stampfer und die sportliche Leitung dürften bei der diesjährigen Kaderzusammenstellung aber ein glückliches Händchen gehabt haben, schlagen sich die Pontigoner doch wesentlich besser, als so mancher in der Liga erwartet hätte. Neben den beiden bulgarischen Legionären Petar Dimitrov und Valeri Kulinov stützt sich das Team vor allem auf die Leistungsträger Peter Chocolaty, Torjäger Mario Huber und Stürmer Hannes Geieregger. In der letzten Runde gastierte der USV beim SV Antiesenhofen und musste eine 0 : 2-Niederlage einstecken.

Andorf wird jedenfalls danach trachten, mit einem vermutlich schwer zu erkämpfenden Auswärtssieg auf dem kleinen Platz in St.Pantaleon, den Kontakt zur Tabellenspitze zu halten. Mindestziel sollte sein, zumindest einen Punkt zu erreichen, um auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen zu bleiben. Aus heutiger Sicht kann der FCA auf die beste Formation und eventuell auch schon auf den zurückgekehrten Stefan Glechner zurückgreifen.

Autor:

Dietmar Entholzer aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.