Florian Hirsch
Wenn das Herz für Fußball schlägt...

Hirsch war von 2003 bis 2010 Fußballprofi.
3Bilder
  • Hirsch war von 2003 bis 2010 Fußballprofi.
  • Foto: Union Gurten
  • hochgeladen von Viktoria Hartl

Florian Hirsch spielte jahrelang als Fußball-Profi in der 1. Bundesliga – ein Rückblick auf bewegte Jahre.

ANTIESENHOFEN, GURTEN. Der Eberschwanger Florian Hirsch hat bereits mit vier Jahren in seiner Heimatgemeinde Antiesenhofen mit dem Kicken begonnen. Schon seitdem er ein kleiner Junge war, schlägt sein Herz für Fußball. Sein großes Ziel war der Profifußball. Mit seinem Ehrgeiz, und der nötigen Disziplin hat er es auch geschafft. 

 „Ich habe mir immer ein Ziel vor Augen gesetzt und das auch bis zum Schluss verfolgt. Motivation war bei mir immer an erster Stelle. Mir Ziele zu setzten und diese auch zu erreichen war Motivation genug für mich“, erzählt Florian Hirsch.

Von Antiesenhofen nach Ried
Erfahrung durfte er schon in vielen Vereinen sammeln. Zuerst in Antiesenhofen, wo ihm der Sprung nach Ried in die Profiliga gelang. Später spielte er noch in Schwanenstadt, Grödig, Austria Salzburg und schließlich in Gurten, wo er bis heute tätig ist. Eines seiner größten Erlebnisse, erinnert sich Hirsch, war sein erstes Spiel als Profi bei der SV Ried. Die schönste Zeit hatte er unter anderem bei Austria Salzburg. Dort hatte Hirsch neben seiner Position als rechter Verteidiger auch noch die Funktion als Kapitän, die er liebte und lebte. Bei seinem letzten Spiel bedankten sich die Fans mit einer eigenen Choreografie über die ganze Tribüne. "Ein wahnsinnig toller Moment", blickt Hirsch zurück.

„Ein wahnsinnig toller Moment“, blickt Hirsch zurück.

Nach Spieler nun Trainer

Leider musste Florian Hirsch verletzungsbedingt seine Karriere vor eineinhalb Jahren an den Nagel hängen. Die Jahre davor hat er bereits diverse Trainerlizenzen absolviert. Nach seiner Verletzung bot ihm die Union Gurten die Position als Co-Trainer an. Hirsch ist sehr glücklich, dass ihm der Verein diese Möglichkeit gegeben hat.

„Mit Peter Madritsch habe ich einen Cheftrainer an meiner Seite, von dem ich noch so manches lernen kann“, erzählt er.

Im Jahr 2010 entschied sich der Ex-Profi dazu, seine berufliche Laufbahn zu erweitern. Neben der Fußballkarriere machte er noch die Ausbildung zum Justizbeamten. Für Hirsch wird Fußball jedoch immer eines der wichtigsten Dinge in seinem Leben sein.

Autor:

Viktoria Hartl aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.