Schärding - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Anzeige
August Weyland legte 1833 den Grundstein für den Familienbetrieb Weyland.
2

Von Kramerladen zu Stahl- und Holzriese
Weyland gestaltet seit über 185 Jahren den Wandel

Los ging es vor über 185 Jahren mit einem Kramerladen – daraus wuchs Stahl- und Holzriese Weyland. Vielfältiger Wandel: So lässt sich die mittlerweile 188-jährige Firmengeschichte von Weyland treffend beschreiben. 1833 gründete August Weyland ein kleines Kramergeschäft in Schärding und legte damit den Grundstein für die Unternehmerfamilie. Heute, sechs Generationen später, hat sich der Betrieb aus St. Florian am Inn als Stahl-und Holzanbieter etabliert. Die Weyland GmbH umfasst inklusive...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Anzeige
Sieglinde Vorhauer, Gruppenleiterin der Düsentechnik und HENNLICH-Markenbotschafterin.

HENNLICH
Die Mehrwert-Macher

HENNLICH-Produkte sorgen für reibungslosen Ablauf im Betrieb. Schlüssel zum Erfolg sind die Mitarbeiter. Unternehmenskultur und -werte haben bei HENNLICH einen hohen Stellenwert! Kraft und Motivation für den Erfolg kommen von innen. Vom Einmann- bis zum Industriebetrieb  Ganz sicher hat jeder schon einmal ein Produkt mit HENNLICH-Komponenten in Händen gehalten, ohne es zu wissen. Haben Sie gewusst, dass sich in Suben das größte Dichtungs- und Federnlager Österreichs befindet? Oder dass die...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Seit zehn Jahren ist Feichtinger im Reitplatzbau für Privatleute, große Reitställe, auf Messen und Turnieren aktiv.
14

Innviertler 2021
Von Rennbahn-Sand bis Jägermeisterflascherl

Sand und Kies, abgebaut von der Feichtinger GmbH aus Esternberg, kommen in prominenten Produkten zum Einsatz. ESTERNBERG. Die Feichtinger GmbH ist für den Wirtschaftspreis "Innviertler" nominiert. Das Unternehmen aus Esternberg mit 27 Mitarbeitern exportiert seinen Kies derzeit vor allem für die Silizium-Industrie. Früher wurden aus dem Feichtinger-Quarz die bekannten grünen Jägermeisterflaschen gefertigt. Im Innviertel kennt man die Firma vor allem als Lieferant für Estrich-Sand. Seit zehn...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Talschluss
Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer
Die Raaber Wirtschaft schenkte jedem Schulanfänger einen Raaber Zehner, um die Raaber Wirtschaft anzukurbeln.

Ja zu Regionalem
Rekordumsätze für Schärdinger Lokalwährungen 2020

Corona förderte das Bewusstsein für regionalen Einkauf und bescherte den Lokalwährungen im Bezirk Schärding im Jahr 2020 Umsatzrekorde. BEZIRK SCHÄRDING (bich). Egal ob der Schärdinger Zehner, der Taufkirchner Pramtaler oder der Diersbacher Euro, die lokalen Währungen im Bezirk Schärding standen im vergangenen Jahr hoch im Kurs. Überall ließ sich ein Verkaufsanstieg im Vergleich zum Vorjahr feststellen. So erhöhte sich der jährliche Umsatz der Diersbacher Euro etwa von durchschnittlich 3.500...

  • Schärding
  • Michelle Bichler
Mit Ende Februar 2021 lag die Arbeitslosigkeit im Bezirk Schärding bei 8,1 Prozent. 600 Schärdinger sind im Laufe des Februar aus der Arbeitslosenstatistik herausgefallen. 700 weitere haben eine Einstellzusage für die nächsten Wochen in der Tasche.

Arbeitslosigkeit Februar 2021
Erste Anzeichen für Entspannung am Arbeitsmarkt

Erste Entspannung in Sicht: 600 Schärdinger sind im Februar aus der Arbeitslosenstatistik herausgefallen – 700 weitere haben eine Einstellzusage für nächsten Wochen. BEZRIK SCHÄRDING. Mit Ende Februar waren beim AMS Schärding 1.916 Menschen beim Arbeitsmarktservice Schärding arbeitslos vorgemerkt – dazu kommen 220 Schulungsteilnehmer. Die Arbeitslosenquote liegt bei 8,1 Prozent. 290 Menschen mehr als letztes Jahr um diese Zeit sind ohne Job. Nach wie vor hart gebeutelt durch die Corona-Krise...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Im Jänner legten vier Prüflinge aus dem Bezirk Schärding mit Erfolg ihre Meister- oder Unternehmerprüfung vor der Wirtschaftskammer Schärding ab.

Bezirk Schärding
Eine Meister- und drei Unternehmerprüfungen im Jänner abgelegt

David Ruhmanseder, Andreas Mayrdobler, David Oliver Pötzl und Markus Steinmann legten im Jänner mit Erfolgr Prüfungen bei der Wirtschaftskammer ab.  BEZIRK SCHÄRDING. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich meldet für ihre Prüfungen vom Jänner folgende erfolgreiche Prüflinge aus dem Bezirk Schärding: David Ruhmanseder  aus Esternberg hat erfolgreich die Meisterprüfung als Spengler absolviert. Die Unternehmerprüfung legten Andreas Mayrdobler aus  Andorf, David Oliver Pötzl aus Taufkirchen an der...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Nach einem Sales Büro will Frauscher Sensortechnik nun einen eigenen Standort in Deutschland eröffnen.

St. Marienkirchen
Frauscher Sensortechnik will Standort in Deutschland gründen

Frauscher Sensortechnik kündigt die Eröffnung eines neuen Standorts in Deutschland an. ST. MARIENKIRCHEN. Bisher hatte das Unternehmen dort nur ein Sales Office. "Zum einem möchten wir eine optimale Abwicklung der laufenden sowie neuen Projekte durch Mitarbeiter vor Ort gewährleisten und den qualitativen Service bieten, den unsere Kunden schätzen. Zum anderen können wir durch den Standort auch in Deutschland sichere und zukunftsorientierte Arbeitsplätze bieten", so das Unternehmen in einer...

  • Schärding
  • Judith Kunde
2020 hat die Schwarzmüller Gruppe einen Umsatz von 366 Millionen Euro erzielt – zwei Millionen Euro mehr als im Jahr davor. Damit habe das Unternehmen im Krisenjahr 2020 seine Widerstandsfähigkeit unter Beweis gestellt, betont Roland Hartwig.
2

Schwarzmüller Bilanz 2020
"Haben Stresstest des Jahres 2020 bestanden"

2020 hat die Schwarzmüller Gruppe einen Umsatz von 366 Millionen Euro erzielt – zwei Millionen Euro mehr als im Jahr davor. FREINBERG. Obwohl um sieben Prozent weniger Anhänger und Aufbauten verkauft wurden als 2019 sind die Erlöse leicht gestiegen. "Mit diesem Ergebnis im Corona-Jahr sind wir sehr zufrieden. Unsere Anstrengungen, die Resilienz des Unternehmens zu steigern, haben gewirkt. Wir haben den Stresstest des Jahres 2020 bestanden", meint CEO Roland Hartwig.72 Prozent der Produktion...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Der Volksbank Oberösterreich AG-Vorstand: Andreas Pirkelbauer und Richard Ecker – das Foto entstand vor Corona.

Bilanz
Volksbank OÖ sorgt intensiv für heuer vor

8,5 Millionen Euro aus dem Ergebnis 2020 steckt die Volksbank Oberösterreich in die Risikovorsorge fürs laufende Jahr – die Vorstände Richard Ecker und Andreas Pirkelbauer sehen sich damit gut gerüstet, wenn die Auswirkungen der Corona-Krise bei Kunden schlagend werden sollten. "Heuer wird ein ordentliches Ergebnis schwierig", so Ecker. OÖ. Wegen der 8,5 Millionen Vorsorge bleiben beim Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) für 2020 nur 200.000 Euro – ein Minus von 97,9 Prozent. Das...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Seit 2019 konnte Thomas Grömer (li.) Mitarbeiter einstellen: Tanja Grömer, Andreas Weinzierl, Lydia Farina und David Buchinger (Foto vor Corona).
2

Innviertler 2021
30 Neukunden pro Monat sprechen klare Sprache

Thomas Grömer startet mit Firma easy SAAS und Software für kleinere und mittlere KFZ-Werkstätten durch. Das IT-Unternehmen aus Andorf ist nun für den Innviertler 2021 nominiert. ANDORF. Thomas Grömer hat sich mit seiner Softwarefirma easy SAAS mit Sitz in Andorf um den BezirksRundschau-Wirtschaftspreis "Innviertler" beworben. Er hat eine Software für kleinere und mittlere KFZ-Werkstätten entwickelt. Diese erleichtert ihnen die Büroarbeit, hilft beim Verwalten von Kundenkarteien undSchreiben von...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Christa Reitinger ist Inhaberin von "Das Fruchterlebnis". Mit fünf Mitarbeitern stellt sie in Zell an der Pram getrocknete Früchte her.
3

Christa Reitinger
Sie ist die Frau hinterm "Fruchterlebnis"

Jungunternehmerin im Porträt: Christa Reitinger übernahm schon mit 20 Jahren Betrieb Fruchterlebnis, der getrocknete Früchte herstellt. ZELL AN DER PRAM. Schon mit 20 Jahren ist Christa Reitinger Unternehmerin geworden. Als ihr Vater unerwartet verstirbt, bricht sie ihr Studium in Wien ab und übernimmt "Das Fruchterlebnis". "Die Option, den Betrieb ruhen zu lassen, hat es in der Situation nicht gegeben. Entweder jetzt oder nie", fasst Reitinger die Situation zusammen. Gefriergetrocknete Früchte...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Auf dem Jobportal des Maschinenrings werden weiterhin täglich Jobs ausgeschrieben.

Trotz Wirtschaftskrise
Maschinenring sucht weiterhin Personal

Beim Maschinenring werden trotz Krise weiterhin Mitarbeiter gesucht. OÖ. Aktuell lassen neue Höchststände der Arbeitslosenzahlen aufhorchen, auch der Bausektor ist stark betroffen. Beim Maschinenring wird jedoch weiterhin Personal gesucht. Allein im Personallea-sing-Bereich des Unternehmens sind gerade über 567 Stellen zu besetzen, davon ein Fünftel im Baubereich.  "Wir suchen in ganz Österreich nach Fach- und Hilfskräften, verstärkt für den Bau, der gerade im Frühjahr wieder richtig anzieht",...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Statt mit einem Tag der offenen Tür präsentiert sich die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Schärding bei einer Online-Infoveranstaltung.
2

Krankenpflegeschule Schärding
Online-Infotage für Gesundheitsberufe am 4. und 5. März

Am 4. und 5. März informiert die OÖ Gesundheitsholding online über die Ausbildungsmöglichkeiten im Gesundheitsbereich  – dort präsentiert sich auch die Gesundheits- und Krankenpflege Schule Schärding. SCHÄRDING. Am 4. und 5. März informiert die OÖ Gesundheitsholding online über die Ausbildungsmöglichkeiten im Gesundheitsbereich. Für alle, die sich für einen Beruf im Gesundheitswesen interessieren, setzen die Schulen der OÖ Gesundheitsholding heuer aufgrund von Corona erstmals auf eine...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Schülerin Jana beim Praktikum im Pflegeheim in Ried.
2

Praktikum in Altenheim
"Jetzt bin sich mir sicher, dass es der richtige Weg ist"

Ein Praktikum im Pflegeheim Ried bestärkte bei Nadine und  Jana, Schülerinnen an der LWBFS Andorf, den Berufswunsch Altenpflegerin. ANDORF, RIED. “Man bekommt so viel Freude, Anerkennung und Dankbarkeit von den Bewohnern zurück. Im Wohnbereich war es sehr familiär und trotz der Maskenpflicht auch gesellig", berichtet Nadine, Schülerin der 4. Klasse der LWFS Andorf. Sie hat gerade ein vierwöchiges Praktikum im Bezirksalten- und Pflegeheim Ried absolviert. Hier konnte sie ihr theoretisches Wissen...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Entsorgung der Siloballen-Folie ist an normalen Tagen kostenpflichtig, bei den speziellen Silofoliensammlungen jedoch kostenlos.

Termine
Silofoliensammlungen im Bezirk Schärding Frühjahr 2021

Von Donnerstag, 11. März 2021, bis Donnerstag, 25. März 2021, finden im Bezirk Schärding die Sammeltermine für Silofolien statt.  BEZIRK SCHÄRDING (bich). Zweimal im Jahr bietet der Bezirksabfallverband Schärding Gratis-Sammlungen in den Gemeinden an. Zu beachten ist dabei: Die Folien müssen sauber sein. Netze und Schnüre müssen getrennt von den Folien in eigenen Säcken – jedoch nicht in Gelben Säcken oder Big Bags – abgegeben werden.  Sammeltermine in den Gemeinden Donnerstag, 11. März 2021, 9...

  • Schärding
  • Michelle Bichler
Über 100 solcher Nistkästen für Vögel haben Schüler der LWBFS Andorf zusammengebaut und bei sich zu Hause aufgehängt.
3

LWBFS Andorf
100 Nistkästen wurden zusammengebaut

ANDORF. Als zertifizierte Umweltzeichen-Schule ist es den Lehrkräften der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Andorf ein großes Anliegen, Verständnis über die natürlichen Kreisläufe in der Natur zu vermitteln. Im praktischen Unterricht Landwirtschaft und Gartenbau steht alljährlich der Bau von Nistkästen am Programm. In diesem Jahr werden wieder über 100 Nistkästen von den Schülerinnen und Schülern zusammengebaut. Mit dem fachlich richtigen Aufhängen der Nisthilfen in den jeweiligen...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Christoph Schöndorfer wechselt mit März vom Luftfahrtunternehmen FACC zu Schwarzmüller, um dort das neue Innovations- und Zukunftszentrum zu leiten.

Mit FACC-Spezialist
Schwarzmüller gründet Innovations- und Zukunftszentrum

Dafür holte die Schwarzmüller Gruppe den bisherigen FACC-Spezialisten Christoph Schöndorfer an Bord.  FREINBERG. Die Schwarzmüller Gruppe gründet ein Innovations- und Zukunftszentrum. Aufgebaut wird es vom bisherigen Leiter des Innovations- und Technologiebereichs beim Innviertler Luftfahrtspezialisten FACC, Christoph Schöndorfer. Er sieht es als eine seiner Hauptaufgaben, die Zukunftsfähigkeit der Transportwirtschaft im Sinne von Effizienz, Wirtschaftlichkeit und ökologischer Verträglichkeit...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Johann Kieslinger-Furtner braut seit 2015 in seiner Kleinstbrauerei eigenes Bier. Nun wurde das Wenzl Bräu vom Restaurantführer Gault & Millau als Brauerei des Jahres ausgezeichnet.
2

Wenzl Bräu
Die Brauerei des Jahres 2021 steht in Wernstein

Ritterschlag für Wenzl Privatbräu: Es wurde von Gault & Millau als Brauerei des Jahres 2021 ausgezeichnet. WERNSTEIN. Johann Kieslinger-Furtner braut in seiner Kleinstbrauerei in Wernstein am Inn seit 2015 sein eigenes Bier. Zuvor war er 39 Jahre lang bei der Kapsreiter Brauerei beschäftigt, bis diese vor acht Jahren ihren Betrieb einstellte. "Ich hatte es immer schon ein bisschen im Hinterkopf, irgendwann mein eigenes Bier zu brauen. Als Kapsreiter schloss, war klar: Jetzt oder nie", so...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Mit dem Bodenkoffer kann der eigene Boden unkompliziert analysiert werden. V. l.: Elisabeth Murauer (Boden.Wasser.Schutz.Beratung LK OÖ), Ludwig Hartl (Ortsbauernobmann Gurten) Norbert Ecker (Boden-Sachverständiger), Johannes Karrer (Leader-Region Sauwald-Pramtal) und Rita Atzwanger (Leader-Region Mitten im Innviertel).
3

Leader-Projekt
Ein Koffer für gesunde Böden

Innviertler Leaderregionen rufen das Projekt "Bodenkofer" ins Leben. Gesucht wird noch entsprechende Unterstützung. BEZIRK SCHÄRDING. Die Leader-Regionen Mitten im Innviertel und Sauwald-Pramtal starteten gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Schärding und Ried das Projekt "Bodenkofer". Begleitet wird es von Norbert Ecker, Sachverständiger für Böden und Ackerflächen, sowie von Elisabeth Murauer, "Boden.Wasser.Schutz Beratung" der Landwirtschaftskammer Oberösterreich. Beide wirkten an der...

  • Schärding
  • David Ebner
Am 25. Februar veranstaltet die Arbeiterkammer OÖ von 17 bis 21 Uhr eine Online-Veranstaltung zum Thema Online-Bildung.

Online-Beratung
"Weiter mit Bildung" am 25. Februar ab 17 Uhr

Am Donnerstag, 25. Februar, veranstaltet die Arbeiterkammer OÖ von 17 bis 21 Uhr unter dem Motto „Weiter mit Bildung“ einen Online-Beratungsabend. OÖ. Wo liegen meine beruflichen Interessen und Stärken? Wie kann ich meine Chancen verbessern und meinen Ausbildungswunsch am besten finanzieren? Was versteht man eigentlich unter Bildungskarenz, Bildungsteilzeit, Fachkräfte- oder Selbsterhalter-Stipendium und wie kann ich solche Instrumente nutzen? Diese und ähnliche Fragen werden bei der...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Anzeige
Magdalena Schatzl ist Bereichsleiterin im metallurgischen Kompetenzzentrum K1-MET GmbH. Nachdem Sie dort drei Jahre als Postdoc im Bereich der Simulation, Datenanalyse und Prozessoptimierung beschäftigt war, übernahm Sie Ende 2019 die Leitung im Bereich Simulation und Analyse. Schatzl spricht beim OÖ Zukunftsforum 2021 zum Thema „Ressourcenwertschöpfung in der Stahlindustrie mittels digitaler Technologien und Künstlicher Intelligenz“.

OÖ Zukunftsforum 2021
Der Mensch im Zentrum Künstlicher Intelligenz

Der Mensch im Zentrum Künstlicher Intelligenz: Lernen Sie Technologien kennen, die uns in die nahe Zukunft führen werden. Um die Sicherheit aller Teilnehmer*innen und Referent*innen zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, das OÖ Zukunftsforum 2021 als digitale, eintägige Veranstaltung umzusetzen. Die Digitalisierung der Veranstaltung bringt auch mit sich, dass das OÖ Zukunftsforum für alle Teilnehmer*innen kostenlos ist. Am 23. März 2021 lernen Sie Technologien kennen, die uns in...

  • Linz
  • OÖ BezirksRundschau
Anzeige
Der Mädchenanteil an der Andorf Technology School steigt rasant.
4

Ausbildung
HTL Andorf: Mädels-Anteil steigt

35 Prozent Mädchenanteil verzeichnet die HTL Andorf im Zweig „Produktentwicklung und technisches Design". Das Zusammenspiel von technischem Know-how und Kreativität begeistert. Es war schon immer ein Anliegen der Andorf Technology School, Mädchen für eine technische Ausbildung zu interessieren. Workshops und Veranstaltungen wie „Ladies First“ und der „Girls‘ Day Junior“ spielen dabei eine wichtige Rolle. Intensive BemühungenSpezielle Aktionen, Vernetzungstreffen und die intensiven Bemühungen...

  • Schärding
  • David Ebner
Anzeige
Im Rahmen der Betriebserweiterung wurde auch eine Lackier-Kabine installiert. Dadurch können bei KFZ-Ruhland Lackarbeiten auf höchstem Qualitätsniveau angeboten werden.
6

Investitionen
Ruhland rüstet sich für Zukunft

KFZ-Ruhland in Sigharting erweitert und modernisiert Betrieb – inklusive Waschanlage und Lackierkabine. 1920 als Wagnerei angemeldet und seit 1970 als Karosseriefachbetrieb geführt – KFZ-Ruhland befindet sich seit über 100 Jahren im Familienbesitz. Derzeit wird der Betrieb in der vierten Generation geführt. Der aktuelle Standort in Sigharting wurde 1990 gebaut und nun grundlegend modernisiert und erweitert, etwa um eine Auto-Waschanlage. "Besonderer Wert wurde dabei neben der lackschonenden...

  • Schärding
  • David Ebner
Mitarbeiter von Johannes Hofbauer (li.) dürfen sich über eine Vier-Tage-Woche im Malermeister-Betrieb freuen.
26

Innviertler 2021
Vier-Tage-Woche als Pluspunkt

Malermeister Hofbauer ist für den BezirksRundschau-Wirtschaftspreis Innviertler nominiert. RAINBACH. Der Handwerksbetrieb lässt sich für seine neun Mitarbeiter immer wieder etwas einfallen. Seit gut einem Jahr erprobt der Betrieb die Vier-Tage-Woche. Von Montag bis Donnerstag wird neun Stunden gearbeitet, der Freitag ist dafür frei. "Das ist im Handwerksbereich in unserer Region sicherlich ein Alleinstellungsmerkmal", zeigt sich Celine Schläfli, bei Hofbauer zuständig für Marketing, überzeugt....

  • Schärding
  • Judith Kunde

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.