Innviertler-Gewinner 2021
KS Immo machte aus Industrie-Ruine den Gewerbepark Pramtal

Christian Schano und Philip Kieslinger (Mitte), Geschäftsführer der KS Immo, bekamen den Innviertler von Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (li.) und BRS-Geschäftsführer Thomas Reiter (re.) überreicht.
26Bilder
  • Christian Schano und Philip Kieslinger (Mitte), Geschäftsführer der KS Immo, bekamen den Innviertler von Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (li.) und BRS-Geschäftsführer Thomas Reiter (re.) überreicht.
  • Foto: Kunde/BRS
  • hochgeladen von Judith Kunde

Die KS Immo hat den Wirtschaftspreis Innviertler in der Kategorie 0 bis 9 Mitarbeiter gewonnen.

TAUFKIRCHEN, SIGHARTING. Hinter den Initialen KS stehen die Unternehmern Philip Kieslinger und Christian Schano. Die beiden Schwager haben sich mit ihrem Immobilienunternehmen mit Sitz in Sigharting auf den Kauf und Vermietung von Liegenschaften spezialisiert. Eines ihrer ersten Projekte war 2018 der Kauf und Umbau des alten Milchtrockenwerks in Taufkirchen an der Pram, das 20 Jahre leer stand. Daraus haben sie in kürzester Zeit den Gewerbepark Pramtal geschaffen, in dem bis dato zwanzig Betriebe ein neues Zuhause gefunden haben. Die Mieter reichen von Jungunternehmern bis zu Innviertler-Traditions-Betrieben, die sich hier zusätzliche Büros oder Lagerflächen angemietet haben.

"Der Gewerbepark Pramtal ist ein Musterbeispiel, dass man brach stehendenden Industrieruinen wieder Leben einhauchen und dadurch Arbeitsplätze schaffen kann. Genau so geht es", lobte Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner bei der Preisübergabe.

Etwa zwei Millionen Euro hat die KS Immo in den Gewerbepark investiert. Beim Umbau mussten sie 600 Tonnen Schwermetall aus dem Gebäude  schaffen und die alten Öltanks auspumpen lassen.

"Der Umbau war eine große Herausforderung. Der Preis ist eine Anerkennung und Bestätigung, dass unsere Bemühungen positiv gesehen werden." Philip Kieslinger, KS Immo

Und den beiden schwebt noch eine weitere Vision für den Gewerbepark Pramtal vor: Im obersten Stock des 25 Meter hohen Gebäudes soll eine Sky-Bar entstehen.

Bilder vom Umbau und wie der Gewerbepark Pramtal jetzt aussieht, findet ihr im Video und in der Bildergalerie. Homepage des Preisträgers: ksimmo.eu

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.