Sommergespräch am Bauernhof: "Wenn alle das gleich anbieten, verdient man nichts mehr"

Alois und Anneliese Spießberger (2. und 3. von rechts) mit den Ehrengästen und Funktioären beim Sommergespräch des Bauernbundes auf ihrem Hof in St. Marienkirchen.
2Bilder
  • Alois und Anneliese Spießberger (2. und 3. von rechts) mit den Ehrengästen und Funktioären beim Sommergespräch des Bauernbundes auf ihrem Hof in St. Marienkirchen.
  • Foto: Seiringer/Bauernbund
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

ST. MARIENKIRCHEN. 200 Landwirte ließen sich das Sommergespräch des Bauernbundes am 30. August am Hof der Familie Spießberger in St. Marienkirchen nicht entgehen.

Mit dabei waren als Ehrengäste der Direktor des österreichischen Bauernbundes Johannes Abentung und Gemeindebundpräsident Johann Hingsamer. Abentung appellierte an die bäuerlichen Funktionäre, die Chancen für österreichische Produkte am Lebensmittelmarkt wahrzunehmen. "Gerade in dieser schwierigen Marktphase werden jene Produkte und Unternehmen in der Gewinnzone bleiben, die auf Kundenwünsche reagiert haben", ist er sich sicher. "Immer dann, wenn alle das gleich anbieten, verdient man nichts mehr."

Für einen besonderen Höhepunkt beim diesjährigen Sommergespräch sorgte die Gastgeberfamilie Spießberger. Sie gewährte den Gästen einen Einblick in den modernen Schweinestall und in den Rindermaststall.

Alois und Anneliese Spießberger (2. und 3. von rechts) mit den Ehrengästen und Funktioären beim Sommergespräch des Bauernbundes auf ihrem Hof in St. Marienkirchen.
Autor:

Kathrin Schwendinger aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.