Teilen statt wegwerfen – App hilft bei Lebensmittelverwertung

Paul Oberndorfer und Fabian Mühlbacher, Schüler der HTL Braunau, entwickelten eine App zur optimalen Lebensmittelverwertung.
  • Paul Oberndorfer und Fabian Mühlbacher, Schüler der HTL Braunau, entwickelten eine App zur optimalen Lebensmittelverwertung.
  • Foto: HTL Braunau
  • hochgeladen von Linda Lenzenweger

SCHÄRDING. Schätzungen zufolge landen in Österreich jährlich rund 166.00 Tonnen Lebensmittel im Müll – dem wollen zwei Schüler der HTL Braunau entgegenwirken. Gemeinsam mit seinem Klassenkollegen Fabian Mühlbacher entwickelte Paul Oberndorfer aus Schärding die App "FoodStock", welche die Verwertung von übriggebliebenen Lebensmitteln erleichtert. Die Verwendung ist denkbar einfach und in zwei Schienen unterteilt: "Essen suchen" und "Essen teilen". Wer übrige Lebensmittel teilen will, kann diese fotografieren, Haltbarkeit und mögliche Abholzeiten angeben. Die Suchenden wiederum werden auf verfügbare Nahrung in ihrer nächsten Umgebung hingewiesen – am besten ohne Fahrtkosten, möglichst im selben Wohnblock. Auch der soziale Aspekt wird miteinbezogen: Auf Wunsch können die User angeben, dass ihre Lebensmittel auch von Hilfsorganisationen wie dem Roten Kreuz abgeholt werden können.
Mit ihrem Projekt zogen die beiden Schüler ins Finale des Ideenwettbewerbs "Jugend Innovativ" ein und erhielten einen Anerkennungspreis, dotiert mit 5000 Euro. Beim Schulwettbewerb "talents.at" erreichten sie den zweiten Platz. "Ich bin mit der Arbeit meiner beiden Diplomanden sehr zufrieden", gratuliert auch Projektbetreuer Franz Matejka seinen beiden Schützlingen. Mittlerweile ist die App soweit fertig, dass sie demnächst als Freeware angeboten werden wird.

Autor:

Linda Lenzenweger aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.