03.06.2016, 17:01 Uhr

Die Künstlerin der Evangelienspiele

Roswitha Nickl gestaltete das Bühnenbild der diesjährigen Evangelienspiele. (Foto: privat)
RAINBACH, GALLSPACH. Schon 2015 bemalte sie die Kleider der Esther kunstvoll. Heuer ist sie für das Bühnenbild der Rainbacher Evangelienspiele verantwortlich: Für Roswitha Nickl aus Gallspach ist eine "Herausforderung und zugleich ein unvergessliches Erlebnis" mit Friedrich und Roswitha Zauner zusammenzuarbeiten.

Friedrich Ch. Zauner bringt dieses Jahr das Stück "Johannes – Rufer in der Wüste" auf die Evangelienbühne. "Kehrt um!": rief Johannes den Israeliten entgegen und wurde zum Mahner einer Zeitenwende. "Heute, 2000 Jahre später, leben wir über unseren Verhältnissen, zerstören die Natur, vernehmen den Ruf einzuhalten und umzukehren", sagt Zauner. Premiere feiern die diesjährigen Evanglienspiele am 16. Juni. "An diesem Abend wird das Bühnebild zum ersten Mal bespielt", freut sich Nickl.

Alle weiteren Termine und Ticket-Infos finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.