Bühnenbild

Beiträge zum Thema Bühnenbild

 J.N. Fux. Der Meister mit dem Details des neuen Bühnenbildes für die Festspiele auf der Burg Golling.
3

Festspielbühnenbild
Die Kunst ist der Wein des Lebens

Neues Bühnenbild für die Festspiele auf der Burg Golling. Norbert N. Fux entwirft "mitwachsendes" Bühnenbild.  GOLLING. Die Kunst und Kulinarik Festspiele auf der Burg Golling warten im dritten Jahrzehnt ihres Gründung nicht nur mit neuen Sonnensegeln auf, sondern haben ein neues Bühnenbild erhalten. Der in Anif geborene Maler Jürgen Norbert Fux zeichnet für den Entwurf verantwortlich. Das besondere daran: "Die Idee ist ein (mit-)wachsendes Bühnenbild, daß sich im Laufe der Jahre verändert....

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
"Meine Bilder sind nicht für einen Massenmarkt vorgesehen. Es gibt nur jeweils ein Original und jeweils neun Kunstdrucke, die individuell angefertigt werden. Das Original ist dabei immer in meiner Hinterglas Technik erstellt, die Kunstdrucke variieren. Danach werden die Daten zu den Bildern vernichtet," schildert Fux seine persönliche Werkphilosophie.
5

Ausstellung in der Burg Golling
Einen Fux gibt es nicht als Massenware

Der Maler Jürgen N. Fux stellt in der Burg Golling aus. Mit dem Strichcode zum Welterfolg. (Mit)wachsendes Bühnenbild für die Gollinger Festspiele entworfen. Derzeit ist eine Ausstellung auf der Burg Golling unter dem Titel "THE LAST TWO YEARS" in einer Retrospektive zu sehen. Ein echter "Fux" kann auf dem Internationalen Kunstmarkt schon einmal 100.000 Euro kosten. GOLLING. "Red' nur, mir ist es wurscht," so bezeichnet Jürgen Norbert Fux eine österreichische Wesensart die er persönlich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Kalsdorfs Kindertheater Fantasia brachte Schneewittchen zur Aufführung.
2 67

Applaus für Kalsdorfs Theaternachwuchs

Wer ist die Schönste im ganzen Land? An vier ausverkauften Veranstaltungen im Forum Kalsdorf gab die Kindertheatergruppe Fantasia darauf die Antwort. Schneewittchen wurde unter der Leitung von Sabine Jakubzig, Hilde Korber-Reiter, Fabienne Hatzl und Elfi Greiner zum Publikumsmagnet. Schneewittchen (Katja Eibl), ihr Prinz (Tamara Hanselitsch) und die böse Stiefmutter (Sarah Assinger) bewiesen mit den sieben Zwergen und Erzählerin (Magdalena Hatzl) schauspielerisches Talent. Absoluter Hörgenuss...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Die VTG St. Martin im Sulmtal ist schon mitten in den Proben für "Der Zerrissene" mit Sepp Loibner in der Hauptrolle, Regisseur ist wiederum Alois Herzog.

VTG St. Martin
"Der Zerrissene" in St. Martin im Sulmtal

„Der Zerrissene“, Posse mit Gesang, von Johann Nestroy geht heuer auf der VTG-Bühne in St. Martin im Sulmtal in Szene. In die Hauptrolle schlüpft wiederum Lokalmatador Sepp Loibner. Der Kartenvorverkauf startet bereits am kommenden Montag. ST. MARTIN IM SULMTAL. Nach dem außergewöhnlichen Erfolg des „s`'Nullerl“ der vergangenen Spielsaison bringt die VTG-Bühne St. Martin i.S. diesmal einen absoluten Klassiker der Boulevardkomödie auf die Bühne:  „Der Zerrissene“ von Johann Nestroy. Ein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Martina Dorner-Bauer und Theo Jongen (Aaart Foundation), Thomas Gredler (Präsident Rotary Kitzbühel) Ilse Knapp (Präsidentin Rotary Wörgl-Brixental) und der Künstler Hennig von Gierke (v. li.).

Aaart Foundation
Vom geistigen Eindruck zum Bühnenbild

KIRCHBERG (be). Der Künstler Hennig von Gierke hat eine ganz besondere Herangehensweise an seine Werke und das schilderte er den Mitgliedern der beiden Rotary Clubs Wörgl-Brixental und Kitzbühel in den Räumlichkeiten der Aaart Foundation in Kirchberg. In erster Linie ist er wohl Maler, denn nur dadurch gelingt es ihm, seine speziellen Bühnenbilder für Opernaufführungen zu inszenieren. „Ich male mein Leben, meine Spaziergänge und Motive aus der Mythologie“, schildert der Künstler, der auch als...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Hauptdarsteller auf einen Blick: Fabian Rihl mit Nina Katlein und Theresa Dobersberger (v.l.)
1 2

Neue Produktion
"gutgebrüllt": Das Kinder- und Jugendtheater startet wieder

Am 7. Juni feiert das "gutgebrüllt"-Theaterensemble Am Himmel Premiere mit Gogols Komödie "Der Revisor". DÖBLING. 15 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 19 Jahren zeigen auch heuer wieder große Theaterkunst. Viele davon sind seit Jahren mit dabei, so auch der 16-jährige Hauptdarsteller Fabian Rihl. "'Der Revisor' ist meine achte Produktion und meine erste Hauptrolle. Natürlich bin ich nervös, aber das legt sich mit der Premiere", sagt Rihl. Auch die 15-jährige Nina Katlein ist schon ein...

  • Wien
  • Döbling
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Präsentation bei Steinbacher: Roland Hebbel, Horst Rainer, Herbert Pixner, Rainer Rainer (v. li.).
30

Reportage/Portrait
Rainer-Rost für Pixner-Bühne > Mit VIDEO

Künstler Horst Rainer schuf ein riesiges "Rost"-Bühnenbild für Herbert Pixner Projekt. ERPFENDORF/INNSBRUCK (niko). Der in Innsbruck lebende Künstler Horst Rainer (81) schuf eine 13 x 7 Meter großes Bühnenbild für die Auftritte des Herbert Pixner Projekts. Premiere feierte der Bühnenhintergrund in der Philharmonie in München am 1. Mai. Rainer schuf das Bühnen-Kunstwerk mit seiner Textil Rost Art. Diese von ihm begründete Kunstform wendet Rainer seit 1982 an. "Der Rost ist mein Freund",...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Theodor Körner
20

Wiener Museen
Leopold Museum: Kokoschka nach 1945

Er war ein Europäer, nun ein Weltstar, reiste viel, arbeitete und unterrichtete an vielen Orten bis ins hohe Alter. Er machte für die Salzburger Festspiele Kostüme und Bühnenbilder. Er richtete 1953 eine Sommerakademie, Schule des Sehens, in Salzburg ein. Er betrachtete es als Teil seiner Arbeit, europäische Nachkriegspolitiker zu portraitieren, denn auch Kunst verbindet. In Bruno Kreiskys Regierungszeit bekam er wieder die österreichische Staatsbürgerschaft. - Seine Witwe Olda richtete in...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Manfred Kaufmann, Obmann des Theatervereins Hausmannstätten, lädt zur verflucht teuflischen Komödie „Eine höllische Nacht“.
3

Vorhang auf für eine höllische Nacht

Manfred Kaufmann schlüpfte auf der Bühne schon in viele Rollen. Nach einem Oberforstmeister, Bestatter, Arzt oder Polizisten spielt er in der jüngsten Produktion des Theaters Hausmannstätten unter der Regie von Veronika Milocco einen Buchhalter. Mit Zahlen hat der Auftritt des Laienschauspielers nichts zu tun. Humorvoll schaurig zieht er in dem Stück von Balthasar Alletsee Bilanz über Gut und Böse, wenn ein Mensch von der Bühne des Lebens abberufen wird. Premiere ist am 27. Jänner im Festsaal...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
SchülerInnen der 3. Klasse, Kreativgruppe

Langenloiser Schüler malen Bühnenbild für Musical

Am 7. Juni 2018 zeigen die Musikklassen der Neuen Mittelschule Langenlois das Musical „Wimba“. Bereits jetzt wird fleißig in allen Klassen daran gearbeitet. Die Kreativgruppe malte ein 8 Meter langes Bühnenbild, einen Paradiesgarten. Zu sehen ist das Musical am 7. Juni im Stadtsaal Langenlois

  • Krems
  • Doris Necker
3

Krimi im Kies für Theaterfreunde

Die Theatergruppe Berg spielt noch bis 5. August in der Kiesarena. BERG. Die Theatergruppe Berg spielt derzeit in der Kiesgrube Winklerbau ein Stück von Agatha Christie – den Krimi „Love from a stranger“. Die acht Schauspieler (unter der Regie von Anita Profunser) gehen der rätselhaften Frage nach: „Macht Liebe blind und wird man nach der Heirat wieder sehend?“ Bühnenbild von ProfunserAllein das Ambiente – Freilichtbühne Kiesarena kombiniert mit dem künstlerisch schrägen Bühnenbild von...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Strahlend: Anne Marie Schullin-Legenstein ist für den "Wow"-Effekt beim Schenken und arbeitet gerade an der Produktion der Oper "Lakmé" von Léo Delibes, die im Oktober im schwedischen Malmö Premiere feiert.
1

Ein schmuckes Theater: Anne Marie Schullin-Legenstein im WOCHE-Gespräch

Theater, Schmuck und vor allem die Familie geben im Leben von Anne Marie Schullin-Legenstein den Ton an. Sie ist seit 27 Jahren Bühnen- und Kostümbildnerin, impulsgebend im Juwelierunternehmen ihres Ehemanns Hans Schullin tätig und Mutter von drei Kindern: Wir baten Anne Marie Schullin-Legenstein zum WOCHE-Gespräch. WOCHE: Wer führt in Ihrem Leben Regie? Anne Marie Schullin-Legenstein: Die Kinder (lacht). Mutter sein ist das Schönste, und wenn ich etwas in meinem Leben nicht vermissen will,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
3

Von der Idee zum Bühnenbild

Wir freuen uns über das Interview mit Harald Lechner, der wieder für das Bühnenbild der Volksbühne Oberperfuss verantwortlich zeichnet. Heuer spielen wir ja die Uraufführung von “Peter Anich“ , geschrieben von Johanna Obojes-Rubatscher, ein Theaterstück über den Tiroler Geodäten und Kartografen. Seine Werke, besonders der 1774 veröffentlichte Atlas Tyrolensis, zählt zu den genauesten Landkarten ihrer Zeit. Peter Anich, der wegen seiner bäuerlichen Herkunft häufig als “Bauernkartograf“...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Volksbühne Oberperfuss
3

s' Theata Niederndorf spielt auf

Lachmuskeln anspannen - Komödie vom Autorenteam aus Miesbach. NIEDERNDORF (sch). Herbstzeit ist Theaterzeit in Niederndorf. Insgesamt stehen bei der lustigen "Ölwechsel"-Komödie in drei Akten zwölf Niederndorfer Laiendarsteller auf den Brettern der Gemeindesaal-Bühne. Auf Grund des vorjährigen Lachschlagers des Miesbacher Autorenteams der Komödie "86" bringen die Niederndorfer gleich das nächste Stück - von Appel, Brandhofer, Egger und Öllinger - auf die Bühne. Regie in bewährter Manier:...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Ein "zuckersüßes" Bühnenbild erwartet heuer die Besucher des Musikfestivals.
2

Musikfestival Steyr: Die Steinböcke sehen rosa

„Wiener Blut“ gibt es heuer im Schlossgraben von Schloss Lamberg zu sehen STEYR. Dem Schlossgraben von Schloss Lamberg wird für „Wiener Blut“ von Johann Strauss (Sohn) ein Hauch von rosa verpasst. Das Publikum erwartet eine zuckersüße Inszenierung der amourösen Abenteuer des Grafen Zedlau zur Zeit des Wiener Kongresses. Während Intendant Karl-Michael Ebner mit Maestro Zubin Mehta – er wird Ende des Monats mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet – Israel...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Halleiner Bühnenbildner Alois Ellmauer
6

Halleiner Bühnenbildner Alois Ellmauer wird Gulliver zum Leben erwecken

Salzburg 2016: Theatermacher Reinhold Tritscher schickt den Riesen aus Jonathan Swifts Literaturklassiker auf eine Reise durch das Land Salzburg Noch geistert der Riese als bloße Idee durch den Raum, er muss erst langsam Form annehmen und sein Innenleben – eine ausgeklügelte Mechanik, die ihm erlauben wird, zu gehen, den Arm zu heben, zu winken, vielleicht zu lächeln – entwickeln. Bühnenbildner Alois Ellmauer wird "Gulliver" erschaffen, ihm Charakter und Beweglichkeit verleihen. Wie er aussehen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Roswitha Nickl gestaltete das Bühnenbild der diesjährigen Evangelienspiele.

Die Künstlerin der Evangelienspiele

RAINBACH, GALLSPACH. Schon 2015 bemalte sie die Kleider der Esther kunstvoll. Heuer ist sie für das Bühnenbild der Rainbacher Evangelienspiele verantwortlich: Für Roswitha Nickl aus Gallspach ist eine "Herausforderung und zugleich ein unvergessliches Erlebnis" mit Friedrich und Roswitha Zauner zusammenzuarbeiten. Friedrich Ch. Zauner bringt dieses Jahr das Stück "Johannes – Rufer in der Wüste" auf die Evangelienbühne. "Kehrt um!": rief Johannes den Israeliten entgegen und wurde zum Mahner einer...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Mit dem Crowdfunding-Projekt soll die Bühnenausstattung für das neue Stück 
"Der kleine Prinz" finanziert werden. Die Erstaufführung wird am 18. Juni stattfinden.
1

Salzburger Marionettentheater sucht im Netz nach Geld für Bühnenbild

"Der kleine Prinz" hat am 18. Juni Premiere – Crowdfunding soll 20.000 Euro bringen Salzburgs Marionettentehater ist weltberühmt, für die am 18. Juni auf dem Plan stehende Premiere des Klassikers von Antoine de Saint-Exupéry "Der kleine Prinz" fehlen nun aber noch 20.000 Euro für das Bühnebild der Neuproduktion. Barbara Heuberger, Chefin des Salzburger Marionettentheaters, betont, dass 80 Prozent der Produktionskosten für Puppen, Kostüme, Drehbuch und Musik bereits finanziert sind und die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Friedrich Hürner ist stv. Leiter der Tischlerei des Landestheaters
9

Für's Rampenlicht gezimmert

In der Tischlerei des Landestheaters entstehen jene Orte, an denen sich alles abspielt. Das Waisenhaus aus dem Musical "Annie", der Raum von "Coco Chanel" oder eben der Ozeandampfer, auf dem sich demnächst das Schicksal von "Il Turco in Italia" abspielen wird, haben alle eines gemeinsam: Sie wurden von Tischlern produziert, und zwar in der hauseigenen Werkstatt im Salzburger Stadtteil Aigen. Pro Saison entstehen rund 25 Bühnenbilder – zumeist aus Fichtenholz und Sperrhölzern. Zehn bis zwölf...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
4

Attersee: "Der Spatz ist das Symbol des Volkes"

ARBING. Die Kammeroper "Weiße Rose" von Udo Zimmermann zeigt derzeit beim Brucknerfest die Geschichte der NS-Widerstandskämpfer Sophie und Hans Scholl. Christian Ludwig Attersee ist für die Ausstattung und das Bühnenbild verantwortlich. Mit Arbinger Beteiligung: Attersees Assistent Raphael Hintersteiner ist ein bereits in jungen Jahren mit vielen Preisen ausgezeichnetes Allround-Talent in den Bereichen Architektur, Bühnenbild und Gesang. Der junge Arbinger modellierte aus einem riesigen...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Katrin Heinlein, FD Corporate Graphic Design
4

Future Design Interim Ausstellung von Studierenden der HTL Spengergasse, Kunst und Design

Die Ausstellung „Future Design" spiegelt die Auseinandersetzung von Studierenden der HTL Spengergasse wieder, die sich im Rahmen eines klassenübergreifenden Projekts mit zeitrelevanten Themen vor dem Hintergrund aktueller Trends in den Bereichen Innenraumgestaltung und Game Design beschäftigen. Die SchülerInnen der Höheren Lehranstalt und Studentinnen des Kolleg, der Abteilung Kunst und Design aus den Klassen 3AHMTG Gamedesign, 2AKKUX und die 4AHIS Interior & Surface Design planten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Künstlerhaus Wien

TheaterWerkstatt: Bühnenbild und Bühnenbau

Der Workshop mit DI Günther Hollauf beinhaltet vom praktischen Entwurf eines Bühnenbildes über Projektionstechniken, Lichtwirkung und Einsatz von Theatertextilien viele praktische Tipps und Tricks für beeindruckende Theaterproduktionen. Anmeldung erbeten: post.theaterservice@ktn.gv.at oder o463 536 57640 Infos: www.theater-service-kaernten.com Wann: 20.06.2015 09:00:00 bis 20.06.2015, 17:00:00 Wo: Haus der Volkskultur - TheaterServiceKärnten, Bahnhofplatz 5, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christina Jonke
6

"Jung St. Marien" lädt ein zum Herbstkonzert

ST.MARIEN (ros). Am Sonntag, den 9. November um 17 Uhr findet im Kultursaal der Volksschule St. Marien das traditionelle Herbstkonzert des Musikvereines JSTM unter dem Motto "russische Komponisten" statt. Die Besucher dürfen sich heuer auf ein breit gefächertes Musikprogramm freuen. Als besonderer Höhepunkt gilt diesmal die Zusammenarbeit des Musikvereines mit Schülern der 2a und 2b der Volksschule St. Marien. Die Kinder werden mit selbst gestaltetem Bühnenbild eine szenische Darstellung von...

  • Linz-Land
  • Roswitha Scheuchl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.