30.11.2016, 14:12 Uhr

Bezirkserntedankfest kommt bei Bundesspitze gut an

Eva-Maria Mayböck und Magdalena Gangl (Mitte) holten die Auszeichnung in Wien ab. (Foto: Landjugend OÖ)
Das heuer zum ersten Mal veranstaltete Bezirkerntedankfest im September zählt zu den "BestOf"-Projekten der Landjugenden Österreichs. Diese werden jährlich bei einer im Austria Center in Wien gekürt. Sechs Projekte aus Oberösterreich setzten sich heuer bundesweit durch. Das Bezirkserntedankfest der Schärdinger wurde mit Silber ausgezeichnet.

Die Landjugenden haben ihr Herzblut in die Veranstaltung gesteckt, sagt Magdalena Gangl vom Bezirksvorstand. "Die Zusammenarbeit mit den Ortsgruppen stand bei diesem Fest im Vordergrund", berichtet sie. "Dass das so gut funktioniert hat, war für uns der größte Erfolg. Die Auszeichnung jetzt ist nur noch der Punkt auf dem i."

Trotz des guten Resümees steht eine Wiederholung des Bezirkerntedankfestes noch in den Sternen. Nächstes Jahr wird das Fest laut Gangl auf jeden Fall nicht stattfinden.

Am 7. Jänner 2017 werden bei der Landesversammlung der Landjugend Oberösterreich in der Messehalle Freistadt, die Sieger auf Landesebene bekannt gegeben. Von mehr als 70 Projekten, die die oberösterreichischen Landjugendgruppen im Jahr 2016 durchgeführt haben, werden die besten präsentiert und ebenfalls in den Kategorien Bronze, Silber und Gold prämiert. Mit im Rennen ist natürlich ebenfalls das Bezirkserntedankfest in Schärding.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.