16.01.2018, 16:51 Uhr

Schneebauer bleibt AktiWirte-Obmann – "lustiges Essen" geplant

Obmann Gerold Schneebauer (l.) begrüßt Kai Gupfinger (r.) von der Cocktailbar 4780 im Aktiwirte-Kreis und überreicht die Mitgliedertafel für die Eingangstür. (Foto: Schärding Tourismus)

In der heute stattgefundenen Generalversammlung der Aktiwirte im Wirtshaus zur Bums’n wurde Gerold Schneebauer auch für die nächsten zwei Jahre als Obmann der AktiWirte einstimmig bestätigt.

SCHÄRDING (ebd). Die Schärdinger Paradewirte freuen sich besonders über Mitgliederzuwachs. So ist die „Cocktailbar 4780“ am Unteren Stadtplatz der aktiven Schärdinger Wirte-Gemeinschaft kürzlich beigetreten. Als Geschäftsstelle der Aktiwirte fungiert weiterhin Schärding Tourismus mit Geschäftsführerin Bettina Berndorfer und ihrem Damenteam, die die Vereinsarbeit umsetzen.

Erster „Liebstattsonntag“ steht am Programm

Die Aktiwirte haben ein arbeitsreiches Jahr vor sich. Mit dem Lichtmess-Bratltag am 2. Februar steht die erste genussreiche Veranstaltung des neuen Jahres unmittelbar ins Haus. Heuer wird erstmals in Schärding „Liebstattsonntag“ gefeiert, der am vierten Fastensonntag, 11. März in die Aktiwirte-Restaurants einlädt. Angeboten werden spezielle Liebstattsonntags-Menüs, jede Dame und Kinder erhalten zudem ein Lebkuchenherz gratis. Nach der Fastenzeit – von 3. bis 15. April – geht’s weiter mit den Schärdinger Bierwochen, wo heuer erstmals auch „Lustig Essen“ angehängt wird.

"Beim 'Lustig Essen' stellt man sich aus kleinen Portionen – zu kleinen Preisen – recht abwechslungsreiche Menüs zusammen."

"Beim 'Lustig Essen' stellt man sich aus kleinen Portionen – zu kleinen Preisen – recht abwechslungsreiche Menüs zusammen", verrät Berndorfer. In der warmen Jahreszeit locken ebenfalls einige Aktiwirte-Veranstaltungen – allen voran das Schärdinger Schlemmerfest am ersten Ferienwochenende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.