Der Mostviertler Sonnwendkreis bei Steinakirchen

Im Zentrum des Mostviertler Sonnwendkreises steht ein 6,5 Meter hoher Obelisk aus Granit mit Sonnenuhren. Als Material dienten Schienen der ehemaligen Schmalspurbahn durch das Kleine Erlauftal und Kanonenkugeln aus der Kanonenfabrik in Gußwerk.
  • Im Zentrum des Mostviertler Sonnwendkreises steht ein 6,5 Meter hoher Obelisk aus Granit mit Sonnenuhren. Als Material dienten Schienen der ehemaligen Schmalspurbahn durch das Kleine Erlauftal und Kanonenkugeln aus der Kanonenfabrik in Gußwerk.
  • hochgeladen von Franz Sturmlechner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen