Geschichten aus dem Urwald
Der Vaterberg ruft: Tour zum Gipfel des Ötschers

Hochalpine Wanderung für schwindelfreie Bergsteiger: Über den Rauhen Kamm führt die Rundtour zum Ötscherschutzhaus.
5Bilder
  • Hochalpine Wanderung für schwindelfreie Bergsteiger: Über den Rauhen Kamm führt die Rundtour zum Ötscherschutzhaus.
  • hochgeladen von Roland Mayr

Die schönsten Wanderungen rund um das Wildnisgebiet Dürrenstein: Alpine Bergtour am Rauhen Kamm.

LACKENHOF. Wir präsentieren Ihnen die zehn schönsten Wanderungen rund um das Wildnisgebiet Dürrenstein. Diesmal steht eine alpine Bergtour auf den Ötscher-Gipfel für geübte Bergsteiger auf dem Programm. Doch keine Angst, liebe Leser, der Verfasser dieser Zeilen hat diese Kletter-Tour das erste Mal in seinem Leben bereits im zarten Alter von acht Jahren hinter sich gebracht.

Die Strapazen zahlen sich aus

Doch die Mühe, den Rauhen Kamm zu bezwingen, lohnt sich wirklich, denn man wird am Ötscher-Gipfel mit dem herrlichsten Ausblick weit und breit belohnt.
Denn wer vom "Vaterberg" hinabgeblickt hat, kennt weder Niederösterreich noch die Steiermark.

Hochalpine Wanderung für schwindelfreie Bergsteiger: Über den Rauhen Kamm führt die Rundtour zum Ötscherschutzhaus.
  • Hochalpine Wanderung für schwindelfreie Bergsteiger: Über den Rauhen Kamm führt die Rundtour zum Ötscherschutzhaus.
  • hochgeladen von Roland Mayr

Es geht auch viel gemütlicher

Wer es jedoch gemütlicher angehen will, hat die Möglichkeit, bei der Talstation in Lackenhof den Lift zu nehmen und vom Schutzhaus aus den Gipfel zu erklimmen.

Hochalpine Wanderung für schwindelfreie Bergsteiger: Über den Rauhen Kamm führt die Rundtour zum Ötscherschutzhaus.
  • Hochalpine Wanderung für schwindelfreie Bergsteiger: Über den Rauhen Kamm führt die Rundtour zum Ötscherschutzhaus.
  • hochgeladen von Roland Mayr

Bergtour auf den Ötscher-Gipfel

Die Tour startet in Lackenhof, führt über die Ötscherwiese und Raneck vorbei, führt über den Rauhen Kamm auf den Ötscher-Gipfel, von wo aus einem Mostviertel zu Füßen liegt und endet schließlich beim Schutzhaus.

Hochalpine Wanderung für schwindelfreie Bergsteiger: Über den Rauhen Kamm führt die Rundtour zum Ötscherschutzhaus.
  • Hochalpine Wanderung für schwindelfreie Bergsteiger: Über den Rauhen Kamm führt die Rundtour zum Ötscherschutzhaus.
  • hochgeladen von Roland Mayr

Daten über die Wanderung

  • Aufstieg: 1.046 Meter
  • Abstieg: 543 Meter
  • Gehzeit: ca. 6:30 Stunden
  • Distanz: 12,9 Kilometer
  • Höchste Erhebung: 1.893 Meter
  • Niedrigster Punkt: 846 Meter

Kurzbeschreibung:
Hochalpin-anspruchsvolle Ötscher-Besteigung als Rundtour von Lackenhof, markierte Route ohne Sicherungen (Kletterei im Schwierigkeitsgrad I nach der Alpenskala).
Nur für geübte, trittsichere und absolut schwindelfreie sowie klettergewandte Bergwanderer, sichere und vor allem trockene Wetterverhältnisse vorausgesetzt, besonders gefährlich bei Altschnee im Frühsommer!

Weitere Infos gibt's auf ybbstaler-alpen.at und auf Facebook.

Das "Haus der Wildnis" in Lunz am See

Im Jahr 2017 wurde das Wildnisgebiet Dürrenstein von der UNESCO zum ersten Weltnaturerbe Österreichs erklärt. Helfen Sie mit Ihrer Spende, mit dem "Haus der Wildnis" in Lunz am See ein einmaliges Weltnaturerbezentrum in unserer Region zu errichten.

Weitere Infos erhält man online auf www.haus-der-wildnis.at und auf Facebook.

Alle weiteren Geschichten aus dem Urwald gibt's auf www.meinbezirk.at/urwald.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen