06.12.2017, 20:27 Uhr

Der Mostviertler Sonnwendkreis bei Steinakirchen

Im Zentrum des Mostviertler Sonnwendkreises steht ein 6,5 Meter hoher Obelisk aus Granit mit Sonnenuhren. Als Material dienten Schienen der ehemaligen Schmalspurbahn durch das Kleine Erlauftal und Kanonenkugeln aus der Kanonenfabrik in Gußwerk.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.